Bami Goreng

Bami Goreng ist ein, aus Indonesien stammendes, Nudelgericht. Das Original wird gemeinsam mit Hühnerfleisch und speziellem Gemüse im Wok zubereitet.

Bami Goreng Foto kwasny221 / fotolia.com

Bewertung: Ø 4,5 (454 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Hühnerbrust
2 Stk Rote Paprika
0.5 Dose Mais
2 Stk Karotten
2 Stk Frühlingszwiebel
4 Stk Knoblauchzehen
1 Stk Ingwer (Größe einer Fingerkuppe)
200 g Weizenmehlnudeln
2 EL Bambussprossen
1 Schuss Sojasauce, süß
1 Stk Limette
0.5 EL Bami-Goreng Gewürzmischung

Benötigte Küchenutensilien

Knoblauchpresse

Zeit

50 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 20 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Als ersten Schritt die Hühnerbrust in mundgerechte Stücke schneiden und anschließend mit gewünschtem Gewürzsalz würzen.
  2. Die Paprika, Karotten und Zwiebeln waschen und ebenfalls mit dem Messer in kleine Stücke zerteilen.
  3. Nun in einer Pfanne, durch Hinzugabe eines Esslöffels Öl, die Zwiebeln gemeinsam mit dem Knoblauch glasig braten. Anschließend das Fleisch hinzufügen und mit geschlossenem Deckel gar werden lassen. Zwischendurch mehrmals wenden.
  4. Während das Fleisch gekocht wird, in einem Topf Wasser zum Kochen bringen und die Nudeln hinzufügen.
  5. Kurz bevor das Fleisch vollständig gekocht ist, Paprika, Karotten, Mais, Saft der Limette hinzugeben und den Ingwer mit Hilfe einer Knoblauchpresse beimengen.
  6. Die fertigen Nudeln abgießen und, gemeinsam mit den Bambussprossen, unter das Fleisch und das Gemüse mengen. Nun die Bami Goreng Gewürzmischung zufügen. Darin sind folgende Gewürze enthalten: Ingwer, Kurkuma, Lemongras, Koriander, Kreuzkümmel, Curry Madras, Galgant, Pfeffer schwarz
  7. Den Wok mit Sojasauce, Salz & Pfeffer nach Belieben abschmecken und auf einem Teller servieren.

Tipps zum Rezept

Um die Kerne der Paprika leicht zu entfernen kann der Stiel mit dem Daumen eingedrückt, und anschließend ganz leicht mit allen Kernen aus der Paprika entfernt werden.

Das Gericht kann bei Bedarf noch mit etwas klein gehacktem Koriander verfeinert werden.

Nährwert pro Portion

kcal
186
Fett
2,10 g
Eiweiß
16,28 g
Kohlenhydrate
32,50 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Chicken-Saté

CHICKEN-SATÉ

Aus Indonesien stammend, ist dieses Rezept überall in Südostasien beliebt. Saté bedeutet Spießchen, für die Huhn, Shrimps oder Lamm verwendet werden.

Mie Goreng

MIE GORENG

Dieses aus Indonesien stammende Nudelgericht besticht vor allem durch den süß-scharfen Geschmack. Its gonna be hot and spicy!

Gado Gado - Indonesischer Gemüsesalat

GADO GADO - INDONESISCHER GEMÜSESALAT

Dieser Gemüsesalat aus Sumatra bringt nicht nur Vegetarier zum Schwärmen. Besonders die warme Erdnusssauce verlangt meist nach einem Nachschlag.

Klepon

KLEPON

Klepon sind in Kokosraspeln gewälzte und mit Palmzucker gefüllte Klebreisbällchen. Sie sind eine Spezialität der indonesischen Küche.

Bakso

BAKSO

Bakso ist eine deftige Suppe mit Fleischbällchen und stammt aus Indonesien.

Nasi Kuning

NASI KUNING

Nasi Kuning, auf Deutsch Gelber Reis, ist eines der Lieblingsgerichte in Indonesien.

User Kommentare

Gelöschter User

Dieser Beitrag wurde vom Administrator gelöscht!

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

liebe Gabriele, wir haben die Gewürze hinzugefügt. Es gibt speziell eine Gewürzmischung für Bami Goreng.

Auf Kommentar antworten

alpenkoch

was gutes zum Essen. Nicht alltäglich. Danke auch, fürn Tipp um die Kerne der Paprika leichter zu entfernen (•‿•)

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Der Klassiker aus der indonesischen Küche. Ich bereite es öfters für mich zu, ist auch ein praktisches Essen für die Arbeit.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Bauernregeln für den 3. Februar

am 03.02.2023 00:04 von MaryLou

Valentinstag 2023

am 02.02.2023 23:16 von alpenkoch