Birnen-Tiramisu

Dieses Birnen-Tiramisu kann man sehr gut für ein Fest vorbereiten. Ein Dessert - Rezept, das wirklich jedem gelingt.


Bewertung: Ø 4,5 (118 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

2 Pk Biskotten
500 g Mascarpone
2 Stk Birnen
1 Becher Schlagobers
3 EL Staubzucker
200 ml Birnensaft
1 Pk Vanillezucker

Zutaten zum Bestreuen

2 EL Kakaopulver

Zeit

30 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Für das Birnen-Tiramisu zuerst die Creme vorbereiten, dazu den Schlagobers steif schlagen.
  2. Nun Mascarpone, Staubzucker, Vanillezucker einrühren bzw. vorsichtig dem Schlagobers unterheben.
  3. Als nächstes die Birnen in dünne Fächer schneiden.
  4. Die Biskotten mit der Zuckerseite in den Birnensaft tauchen. Mit der trockenen Seite nach unten in eine Form schlichten.
  5. Mit der Creme bedecken, dann die Birnenfächer drauf verteilen, wieder Biskotten einschichten und mit der Creme bedecken. So lange den Vorgang wiederholen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind.
  6. Dann mit der Creme abschließen und mit Kakao bestreuen. Bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

Tipps zum Rezept

  • Wer möchte kann die Birne schälen.
  • Je kleiner die Form desto höher das Tiramisu.
  • Nährwert pro Portion

    kcal
    751
    Fett
    46,74 g
    Eiweiß
    8,74 g
    Kohlenhydrate
    77,40 g
    Detaillierte Nährwertinfos

    ÄHNLICHE REZEPTE

    Klassisches Tiramisu

    KLASSISCHES TIRAMISU

    Mit diesem Rezept können Sie das beliebte italienische Dessert Tiramisu zubereiten.

    Tiramisu ohne Ei

    TIRAMISU OHNE EI

    Das Tiramisu ohne Ei schmeckt sehr köstlich und kann sehr gut im Voraus zubereitet werden. Ein Rezept für alle Schleckermäuler.

    Erdbeer Tiramisu

    ERDBEER TIRAMISU

    Dieses Erdbeer Tiramisu wird Sie aufgrund seiner Fruchtigkeit und seines einfachen Rezeptes begeistern.

    Tiramisu

    TIRAMISU

    Ein Rezept für Feinschmecker - dieses köstliche Tiramisu wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

    Tiramisu mit QimiQ

    TIRAMISU MIT QIMIQ

    Das Rezept Tiramisu mit QimiQ liefert eine etwas leichtere, köstliche Variante des italienischen Tiramisu.

    Tiramisu ohne Ei

    TIRAMISU OHNE EI

    Dieses köstliche italienische Rezept ergibt ein wunderbares Tiramisu, das ganz ohne Ei auskommt.

    User Kommentare

    Katerchen

    Eine gute Idee, ein Tiramisu mit Birnen zu machen. Die Birnen würde ich für ein paar Minuten dünsten, dann sind sie schön weich.

    Auf Kommentar antworten

    Paradeis

    Wir haben heute bereits Birnen gedünstet und wenn sie ausgekühlt sind werden wir sie püriert für dieses Dessert verwenden.

    Auf Kommentar antworten

    puersti

    Ich glaube auch, dass es für ein Tiramisu besser passen würde, wenn die Birnen gedünstet werden. Beim Apfeltiramisu kommt auch Apfelmus.

    Auf Kommentar antworten

    Silviatempelmayr

    Ich gebe zum Birnensaft noch etwas frisch gepressten Zitronen saft dazu, das macht das Tiramisu etwas frischer.

    Auf Kommentar antworten

    Maarja

    Gute Idee mit den Birnen! Dünsten war auch meine erste Idee aber ich kann’s mir so auch vorstellen. Müssen halt gute Birnen sein

    Auf Kommentar antworten

    puersti

    Wenn die Birnen gedünstet werde, würde ich die Biskotten nicht mehr in Birnensaft tauchen, da diese sonst viel zu matschig werden.

    Auf Kommentar antworten

    ÄHNLICHE REZEPTE

    NEUESTE FORENBEITRÄGE

    Heute endet ihre Gültigkeit

    am 31.01.2023 08:48 von Raggiodisole

    Grüß Gott

    am 31.01.2023 08:28 von Bierbube

    Tag der Straßenkinder

    am 31.01.2023 07:36 von Silviatempelmayr