Blaubeer-Muffins

Die Blaubeer-Muffins sind der ideale Snack für jede Gelegenheit. Dieses Rezept lässt sich kinderleicht zubereiten und erfreut sich großer Beliebtheit.

Blaubeer-Muffins Foto StephanieFrey / Depositphotos.com

Bewertung: Ø 4,5 (2.531 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

Zeit

50 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Den Butter mit Vanillezucker und dem Zucker schaumig schlagen. Dann das Ei unterrühren. Mehl wird mit dem Backpulver vermischt und abwechseln mit der Milch unter den Teig gerührt.
  2. Die Blaubeeren werden anschließend vorsichtig unter den Teig gehoben.
  3. Die fertige Teigmischung wird gleichmäßig auf das mit Papierförmchen ausgelegte Muffin-Blech verteilt und kommt für etwa 30 Minuten bei 175 °C in den Backofen.
  4. Die ausgekühlten kleinen Kuchen können mit steif geschlagenem Schlagobers und ein paar frischen Blaubeeren garniert werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

muffin-grundrezept.jpg

MUFFIN GRUNDREZEPT

Hier ein super Muffin Grundrezept für ein schnelles Dessert, dass jedem gelingt und richtig flaumig schmeckt.

schokoladenmuffins.jpg

SCHOKOLADENMUFFINS

Wer kennt sie nicht die heiß begehrten Schokoladenmuffins. Ein einfaches Rezept, das Kinderherzen höher schlagen läßt, das sind Schokomuffins.

muffins-mit-schokostueckchen.jpg

MUFFINS MIT SCHOKOSTÜCKCHEN

Muffins mit Schokostückchen sind das perfekte Rezept für alle Naschkatzen.

saftige-muffins-mit-oel.jpg

SAFTIGE MUFFINS MIT ÖL

Saftige Muffins mit Öl schmecken zum Frühstück oder zum Nachmittagskaffee. Ein Rezept für die ganze Familie.

schokomuffin.jpg

SCHOKOMUFFIN

Schnell gebacken sind diese köstlichen Schokomuffin. Ein Rezept, wenn die Gäste schon vor der Türe stehen.

schoko-bananen-muffins.jpg

SCHOKO-BANANEN MUFFINS

Schoko-Bananen-Muffins schmecken klein und groß. Das liebliche Rezept zum Backen und genießen.

User Kommentare

Melaniep

Ich habe die Muffins gestern gebacken und sie waren gleich aufgegessen. Heute habe ich gleich wieder welche gemacht. Schmecken wirklich super und sie sind sehr schnell gemacht! Danke für das tolle Rezept

Auf Kommentar antworten

Lucysyy

Das Rezept klingt super und ich werde es gleich nächste Woche mal testen!
Nur als Frage für ganz Dumme: Der Zitronenabrieb kommt dann wohl auch direkt in den Teig, wenn man die trockenen Zutaten hinzugibt, oder? Davon steht nämlich (soweit ich sehe) irgendwie nichts im Rezept.

Auf Kommentar antworten

Sabsi

Im Geschmack sind sie sehr gut aber sie sind nicht wirklich aufgegangen. Ich ab auch die doppelte Masse gemacht weil die angegebenen Zitaten / Menge für 6. Stück echt wenig ist. Habe auch Vanilliekonzentrat verwendet und etwas einiger Zucker.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

danke für den HInweis, wir haben die Zutatenmenge überarbeitet und auf 9 STück Muffins umgeändert.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Österreich 1000er

am 22.04.2021 12:38 von Limone

Fische kaufen verboten!

am 22.04.2021 09:47 von Billie-Blue