Muffin Grundrezept

Erstellt von stonestyle

Hier ein super Muffin Grundrezept für ein schnelles Dessert, dass jedem gelingt und richtig flaumig schmeckt.

Muffin Grundrezept

Bewertung: Ø 4,5 (42372 Stimmen)

Zutaten für 9 Portionen

80 g Butter
200 g Mehl
1 Pk Vanillezucker
0.5 Pk Backpulver
3 Stk Eier
140 g Staubzucker
140 ml Milch
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Muffins Rezepte

Zeit

40 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für diese flaumigen Muffins zuerst in einer Schüssel die Eier schaumig schlagen. Den Staubzucker mit dem Vanillezucker einrieseln lassen. Die in Flocken geschnittene Butter hinzufügen. Schön schaumig schlagen.
  2. Danach die Milch mit dem Mehl und dem Backpulver, abwechselnd einrühren.
  3. Ein Muffinblech mit Papiermuffinförmchen ausfüllen und die Masse in die Förmchen füllen. Die Förmchen dürfen nur bis zur Hälfte oder etwas darüber mit der Masse gefüllt werden. Wenn man keine Papierförmchen hat kann man diese auch weglassen und das Muffinblech etwas mit Butter einfetten.
  4. Die Muffins bei ca. 180 Grad im vorgeheizten Backofen bei Ober- und Unterhitze ca. 30-40 Min. (mittlere Schiene) backen. Danach die Muffins aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen.

Tipps zum Rezept

Bei diesem Muffin Rezept kann auch klein geschnittenes Obst oder Schokoflocken zur Teigmasse hizugegeben werden.

Muffins sind kleine Kuchen aus Rührteig und stammen ursprünglich aus den USA. Diese kleinen Kuchen gibt es bei uns in den verschiedensten Variationen - nur eines sollte jedes Muffin Rezept sein - locker, leicht und fluffig.

ÄHNLICHE REZEPTE

Grundrezept Muffins

GRUNDREZEPT MUFFINS

Bei diesem köstlichen Grundrezept Muffins greift jeder gerne zu. Probieren Sie doch dieses einfache Rezept.

Smarties Muffins

SMARTIES MUFFINS

Ihre Lieben werden von den köstlichen Smarties Muffins begeistert sein. Wer könnte bei diesem Rezept widerstehen.

Nutella Muffins

NUTELLA MUFFINS

Nutella Muffins sind bei jedem Kinderfest sehr beliebt. Hier unser saftiges und köstliches Rezept.

Apfel-Muffins

APFEL-MUFFINS

Die tollen Apfel-Muffins sind wahre Leckerbissen. Von diesem tollen Rezept können Ihre Lieben nicht genug bekommen.

User Kommentare

Vroni
Vroni

Dieses Rezept kann nach allen Wünsche und Bedürfnisse abgeändert werden. Sei es mit Schokolade oder Früchte, mit Creme oder mit Lebensmittelfarbe eingefärbt.

Auf Kommentar antworten

kamary
kamary

Ausprobiert und mit einer Packung Vanillepuddingpulver aufgepeppt - man hat perfekt nach Vanille schmeckende Muffins - perfekt als Cupcake verwendbar - zB mit Rosencreme ;)

Auf Kommentar antworten

Artelsmair
Artelsmair

Was hast du dann weggelassen wenn du das Puddingpulver genommen hast. Ich würde das Mehl vermindern. Kannst du mir noch bitte bescheid geben.

Auf Kommentar antworten

Shitake26
Shitake26

tolles Rezept - werde es in Kürze ausprobieren und statt Milch Buttermilch verwenden, damit es noch fluffiger wird

Auf Kommentar antworten

Artelsmair
Artelsmair

Wenn du Buttermilch hineingibst lässt du dann auch die Butter weg? Gibt mir bitte noch Bescheid darüber würde mich sehr freuen.

Auf Kommentar antworten

wyoimi
wyoimi

passend für jede kindergeburtstagsparty! kinder lieben muffins egal in welcher form.

Auf Kommentar antworten

Artelsmair
Artelsmair

Ja da hast du recht man kann die Muffins auch gut verzieren mit Schokoglasur und mit Buntem Streusel oder natürlich kann man auch Smarties zum verzieren verwenden.

Auf Kommentar antworten

Halbmondchen
Halbmondchen

Das Rezept ist einfach und geht schnell, ich mag Muffins deswegen sehr gerne weil sie auch lange saftig bleiben und mit sehr vielen Zutaten kombiniert werden können.

Auf Kommentar antworten

Lena18
Lena18

Ich habe bei Portionen 18 ausgewählt aber im Endeffekt hatte ich 48... vielleicht liegt es daran, dass bei diesem Rezept eher größere Formen verwendet wurden, also nehmt lieber weniger,, wenn ihr sehr kleine Formen habt! Sonst schmecken sie eigentlich gut, ich habe statt Butter Öl benutzt, weil wir keine Butter mehr hatten, waren aber trotzdem gut.

Auf Kommentar antworten

schurli
schurli

Tolles Rezept,ich finde dass es sehr gut schmeckt.Auch mit kleinen Veränderungen wie Sunny51 zum Beispiel schmecken sie sehr lecker.

Auf Kommentar antworten

Anna-111
Anna-111

Für den Kindergeburtstag gebe ich noch eine Schokoglasur, oder Zitronenglasur darüber und Zuckerstreusel oder Smarties.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Aus diesem Grundrezept kann man tolle Muffins machen, die echt gut aufgehen. Ich gebe gerne Schokostreusel dazu, das lieben die Kinder

Auf Kommentar antworten

Maisi
Maisi

Sehr lecker und so einfach zu verändern, muss ich mir unbedingt merken. Muffins sind der absolute Hit meiner Kids.

Auf Kommentar antworten

MartinaMat
MartinaMat

Wieviele sind dir beim backen rausgekommen? Brauche mehrere blech und wenn ich die Berechnung ändere kommen komische Zahlen raus

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

ein Muffinblech sind 9 Stück (= 9 Portionen) wenn du jedoch 27 eingibst (3 Muffinbleche) passen die Portionsangaben.

Auf Kommentar antworten

NiLie
NiLie

Ich hab aus einer Portion Teig 12 Stück bekommen- ein normales Blech somit. Die Grundmenge wäre sonst bei mir für 9 Stück viel zu viel

Auf Kommentar antworten

Martina1988
Martina1988

Ich habe mit diesem Rezept ebenfalls 12 Muffins bekommen. Diese waren auch noch bis oben hin gefüllt und daher schon zu voll.

Auf Kommentar antworten

Artelsmair
Artelsmair

Wenn bei mir der Teig Zuviel ist nehme ich immer noch eine kleine Form und befülle diese mit dem restlichen Teig es ist nicht gut Zuviel Teig in die Form zugeben.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE