Brokkolisalat

Wer liebt sie nicht die köstlichen Sommersalate, ein Genuss. Das Rezept ist ein Brokkolisalat, der mit Karotten verfeinert wird.

Brokkolisalat Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,1 (161 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Brokkoli
3 Stk Karotten geraspelt
1 EL Olivenöl
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
2 Stk Zitronen gepresst

Zeit

30 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Den Brokkoli waschen, in Röschen teilen und den Strunk zerkleinern.
  2. In Salzwasser bißfest kochen. Aus dem Zitronensaft, dem Öl, Salz und Pfeffer ein Dressing herstellen.
  3. Den gegarten Brokkoli abschrecken, mit den Karotten vermischen und mit dem Dressing servieren.

Nährwert pro Portion

kcal
58
Fett
2,92 g
Eiweiß
0,92 g
Kohlenhydrate
8,48 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

tomatensalat.jpg

TOMATENSALAT

Fruchtig und frisch zugleich ist ein Tomatensalat. Wenn das Rezept dann noch mit Olivenöl und Basilikum zubereitet wird, mhmm.

caesar-salat.jpg

CAESAR SALAT

Das Rezept Cesar Salat kenn wir doch alle. Mit crossen Croutons, Römersalat, Sardellen oder Putenstreifen sowie köstlicher Dressing.

Einfacher Zucchinisalat

EINFACHER ZUCCHINISALAT

An heißen Sommertagen ist Einfacher Zucchinisalat genau das Richtige. Dieses Rezept ist rasch zubereitet und schmeckt wunderbar.

ensaladilla-rusa.jpg

ENSALADILLA RUSA

Ensaladilla Rusa ist ein klassischer Sommersalat, der aus Kartoffeln, Karotten, Erbsen, Mayonnaise und Sherry besteht.

gurkensalat.jpg

GURKENSALAT

Ein Gurkensalat mit saurer Sahne bzw. Sauerrahm ist im Sommer herrlich erfrischend. Das Rezept mit Gewürzen verfeinern und genießen.

leichter-thunfischsalat.jpg

LEICHTER THUNFISCHSALAT

Dem leichten Thunfischsalat wird mit diesem Rezept durch Mandarinen eine exotische Note verliehen.

User Kommentare

Paradeis

Optisch schaut dieser Salat sehr appetitlich aus und das Dressing klingt auch interessant werden wir probieren. .

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Ist das Dressing die Zitrone mit Salz und Pfeffer? Für mich ist das kein Salat sonder Beilagengemüse. Sieht lecker aus mit den Karotten.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

ja, hierbei wird das Dressing aus Zitronensaft, Öl, Salz und Pfeffer zubereitet. Wem es zu sauer ist wegen der Zitrone, kann es mit Wasser verdünnen.

Auf Kommentar antworten

spicy-orange

Ich bin noch nie auf die Idee gekommen, Brokkoli als Salat zu servieren oder zu essen. In der Kombination mit den Karotten klingt es allerdings wirklich schmackhaft.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Schönen Feiertag

am 15.08.2022 08:01 von littlePanda

Tax Freedom Day

am 15.08.2022 07:42 von Pesu07

Maria Himmelfahrt - Kräuterweihe

am 15.08.2022 06:32 von Pesu07