Brombeergelee

Das Rezept für ein Brombeergelee schmeckt bestimmt, da es süß und köstlich ist.

brombeergelee.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,3 (552 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

2.5 kg Brombeeren frisch
500 g Gelierzucker 2:1
1 Schuss Zitronensäure

Zeit

50 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Die gewaschenen und gut abgetropften Brombeeren in einem Topf erhitzen, ohne mechanische Hilfe (d.h. nicht Rühren), bis sie aufspringen und ihren eigenen Saft lassen. Wenn schon genug Saft entstanden ist, diesen durch ein Sieb gleiten lassen.
  2. Den aufgefangenen Brombeersaft (es sollte ca. 900ml Saft ergeben) kurz aufkochen, den Gelierzucker und etwas Zitronensäure dazugeben. Gut umrühren und sofort in heiß ausgekochte Einmachgläser umfüllen, Deckel zu und dann auf den Kopf stellen.
  3. In dieser Position das Gelee auskühlen lassen. Bleibt sehr lange haltbar.

Nährwert pro Portion

kcal
330
Fett
0,01 g
Eiweiß
0,01 g
Kohlenhydrate
82,13 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

apfelmarmelade.jpg

APFELMARMELADE

Selbstgemachte Apfelmarmelade schmeckt einfach herrlich. Mit diesem tollen Rezept gelingt Ihnen die Marmelade ganz sicher.

kirsch-marmelade.jpg

KIRSCH MARMELADE

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen Kirsch Marmelade, die selbst Großmütter nicht besser machen könnten.

quittenmarmelade.jpg

QUITTENMARMELADE

Quittenmarmelade aus den gelben Früchten und Orangen schmeckt sehr fein mit diesem Rezept.

weintraubenmarmelade.jpg

WEINTRAUBENMARMELADE

Das Rezept Weintraubenmarmelade ist sehr zu empfehlen. Bestens für die Vorratskammer geeignet, damit man noch lange davon essen kann.

holundermarmelade.jpg

HOLUNDERMARMELADE

Die fruchtige, süße Holundermarmelade bereiten Sie mit Hilfe dieses Rezeptes zu. Die Marmelade schmeckt zum Frühstück besonders gut.

birnenmarmelade.jpg

BIRNENMARMELADE

Wunderbares Birnenmarmelade schmeckt nicht nur auf dem Brot. Das Rezept aus Birnen, zum Einkochen und für die Vorratskammer gedacht.

User Kommentare

Goldioma

Also ich koche die beeren kurz mit etwas Wasser auf und lasse sie dann durch einen Entsafter und dann gebe ich der Saftmenge entsprechend Gelierzucker dazu. Gibt ein wunderbares Gelee- nur mehr

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Schönen Sonntag

am 26.09.2021 09:19 von Silviatempelmayr

Heilkräuter im Garten

am 26.09.2021 09:18 von Teddypetzi

Krankschreibung per Telefon

am 26.09.2021 07:45 von Pesu07

Schönen letzten Herbstsonntag

am 26.09.2021 07:17 von Pesu07