Churros

Churros werden aus Brandteig gemacht und frittiert. Das Gebäck aus Spanien ist sehr gehaltvoll - hier das Rezept.

Churros

Bewertung: Ø 4,4 (1562 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

280 ml Wasser
40 g Butter
2 EL Zucker
2 Stk Eier
1 Prise Salz
1 l Frittieröl
50 g Staubzucker
250 g Zartbitterschokolade
220 g Mehl
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

45 min. Gesamtzeit
45 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Wasser, Butter, Salz und Zucker in einen Topf geben und aufkochen lassen. Rühren, bis die Butter zerlaufen ist.
  2. Mehl beifügen und mit einem Kochlöffel rühren, bis sich der Teig vom Topfrand löst. Den Topf vom Herd nehmen und die Eier unterrühren.
  3. In einem Topf das Fett auf 180°C erhitzen. Einen Spritzbeutel mit einer Sterntülle bestücken und den Brandteig einfüllen. Lange Streifen in das heiße Fett spritzen. Mit einer Schere an der Tülle abtrennen. Die Churros 2 Minuten frittieren, mit dem Schaumlöffel herausheben und auf Küchencrepp entfetten.
  4. Abkühlen lassen und mit Staub- oder Kristallzucker bestäuben.

Tipps zum Rezept

Wer es noch süßer mag kann die Churros in die Schokolade tauchen und genießen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Gebackene Apfelringe

GEBACKENE APFELRINGE

Gebackene Apfelringe schmecken herrlich in Kombination mit Zwetschgenmus. Kinder lieben dieses Rezept.

Semmelschmarrn

SEMMELSCHMARRN

Das Rezept für einen Semmelschmarrn schmeckt besonders köstlich in Kombination mit Zwetschgenkompott.

Topfenknödel mit Grieß

TOPFENKNÖDEL MIT GRIEß

Ein klassische Süßspeise aus Omas Küche sind die Topfenknödel mit Grieß. Ein Rezept, einfach zum Nachkochen.

Marshmallows

MARSHMALLOWS

Alle Kinder lieben Marshmallows, auch Erwachsene. Nebenbei hat man bei diesem Rezept noch jede Menge Spass, wenn man Marshmallows grillt.

Topfenauflauf

TOPFENAUFLAUF

Der flaumige Topfenauflauf gelingt auch Anfängern. Das Rezept ist ganz einfach.

Topfenschmarren

TOPFENSCHMARREN

Eine delikate Süßspeise für die ganze Familie finden Sie hier. Der zarte Topfenschmarren wird mit diesem Rezept ein Hit.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ich würde sie in eine zucker-Zimt Mischung wälzen. Die Schokolade ist bestimmt auch sehr lecker dazu.

Auf Kommentar antworten

MaryLou
MaryLou

Das klingt sehr interessant und gar nicht so kompliziert, Ich habe zwar noch nie solches Gebäck gemacht und auch nicht gekostet aber das wird sich jetzt ändern. Ich werde es angehen.

Auf Kommentar antworten

Goldioma
Goldioma

Bin deiner Meinung liebe Marylou . Ein einfaches Rezept und Brandteig ist schnell gemacht. Statt Schokoladesauce passt da sicher auch was fruchtiges dazu

Auf Kommentar antworten

MRvilic187
MRvilic187

gude essen hat geschmack von mutti aber papa hat nicht geschmeckt leider standart aber gefällt daumen hoch du hund

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE