Churros

Churros werden aus Brandteig gemacht und frittiert. Das Gebäck aus Spanien ist sehr gehaltvoll - hier das Rezept.

Churros

Bewertung: Ø 4,6 (9017 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

250 ml Wasser
100 g Butter
4 Stk Eier
1 Prise Salz
200 g Mehl

Zutaten zum Frittieren

1 l BONA Öl

Zutaten zum Verfeinern

50 g Staubzucker
250 g Zartbitterschokolade
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

45 min. Gesamtzeit
45 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Wasser in den Topf geben Butter dazu und einmal kurz aufkochen lassen, bis sich die Butter aufgelöst hat. Dann das Salz zugeben.
  2. Das Mehl zufügen und mit einem Kochlöffel so lange rühren, bis sich der Teig vom Topfrand löst und ein dicker Teig entsteht. Den Teig in eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen. Dann die Eier einzeln nach und nach mit einem Kochlöffel unterrühren, bis ein cremiger Teig entsteht.
  3. In einem Topf das Fett auf 180°C erhitzen. Einen Spritzbeutel mit einer Sterntülle bestücken und den Brandteig einfüllen. Lange Streifen in das heiße Fett spritzen. Mit einer Schere an der Tülle abtrennen. Die Churros 2 Minuten frittieren, mit dem Schaumlöffel herausheben und auf Küchencrepp entfetten.
  4. Abkühlen lassen und mit Staub- oder Kristallzucker bestäuben.

Tipps zum Rezept

Wer es noch süßer mag kann die Churros in die Schokolade tauchen und genießen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Vorarlberger Riebel

VORARLBERGER RIEBEL

Die Vorarlberger Riebel ist eine köstliche Süßspeise, die mit diesem Rezept einfach zubereitet wird und allen schmeckt.

Marshmallows

MARSHMALLOWS

Alle Kinder lieben Marshmallows, auch Erwachsene. Nebenbei hat man bei diesem Rezept noch jede Menge Spass, wenn man Marshmallows grillt.

Gebackene Mäuse

GEBACKENE MÄUSE

Gebackene Mäuse sind ein klassisches Süßgebäck und passen hervorragend zu Tee oder Kaffee.

French Toast

FRENCH TOAST

Eine süße Rezept - Idee für einen Brunch am Sonntag ist dieser French Toast.

Mohnnudeln - Schupfnudel mit Mohn

MOHNNUDELN - SCHUPFNUDEL MIT MOHN

Die süßen Mohnnudeln schmecken vor allem Kindern garantiert. Ein tolles Rezept für eine köstliche Süßspeise sind Schupfnudeln mit Mohn und Zucker.

Gebackene Apfelringe

GEBACKENE APFELRINGE

Gebackene Apfelringe schmecken herrlich in Kombination mit Zwetschgenmus. Kinder lieben dieses Rezept.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ich würde sie in eine zucker-Zimt Mischung wälzen. Die Schokolade ist bestimmt auch sehr lecker dazu.

Auf Kommentar antworten

spicy-orange
spicy-orange

Dieses Gericht wird öfter in Filmen und Serien erwähnt, wusste bis jetzt aber nicht was es ist, bis ich über dieses Rezept gestolpert bin.

Auf Kommentar antworten

Denwi
Denwi

Ich habe mir grade einen Account gemacht nur um hier eine Rezension zu schreiben... Es ist viel zu viel Mehl. Man kriegt den Teig nur sehr schwer durch die Tülle (extra große genommen). Der Teig ist nur teils richtig glatt.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

Danke, Rezept ist nun besser formuliert und die Zutaten angepasst.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Habe in "Mutti's" Kochbuch nachgeschaut, - Brandteiggrundrezept - es sind nur 180g Mehl bei den übrigen übereinstimmenden Mengenangaben. Brandteig hat meine Mutter häufig gemacht.

Auf Kommentar antworten

LenaT
LenaT

Super einfach ,sehr lecker , fluffig und man kan viele verschiedene Formen bilden, ich find sie sehr einfach und sehr lecker ????

Auf Kommentar antworten

Tammy3108
Tammy3108

Gutes Rezept. Schmeckt sehr gut. Bisschen schwer zum nachmachen. Kleine patzerei. Aber was macht man nicht alles für Köstlichkeiten.

Auf Kommentar antworten

MaryLou
MaryLou

Das klingt sehr interessant und gar nicht so kompliziert, Ich habe zwar noch nie solches Gebäck gemacht und auch nicht gekostet aber das wird sich jetzt ändern. Ich werde es angehen.

Auf Kommentar antworten

Goldioma
Goldioma

Bin deiner Meinung liebe Marylou . Ein einfaches Rezept und Brandteig ist schnell gemacht. Statt Schokoladesauce passt da sicher auch was fruchtiges dazu

Auf Kommentar antworten

Grindelwald
Grindelwald

Was eine Frechheit! Da geht man am Samstag morgen in der früh einkaufen, um sich leckere churros zu backen und was Nu? Viel zu viel Mehl, trocken wie die Wüste und man hätte wenigstens dazu schreiben können, dass man den Teig erst abkühlen lassen muss bevor die Eier hinzukommen...hab jetzt nen deftiges Spiegelei in meinem Teig.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

Rezept nun zum Besseren Verständnis überarbeitet bzw. besser Formuliert. Danke für den Hinweis.

Auf Kommentar antworten

MRvilic187
MRvilic187

gude essen hat geschmack von mutti aber papa hat nicht geschmeckt leider standart aber gefällt daumen hoch du hund

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Ich lese immer gerne die gesamten Kommentare. Bei diesem wundere ich mich, dass er veröffentlicht wurde - entweder der deutschen Sprache nicht mächtig, oder einfach nur dumm?

Auf Kommentar antworten

hannevg
hannevg

so mancher nichtssagende Kommentar, so mancher Userin nur um täglich mehrmals 2 Hauben zu erschreiben , richtig?! wird doch auch belassen. Meinungsfreiheit bei GuteKüche mag ich auch! 5***** dafür

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Hab dir ein smiley für deinen Kommentar geschenkt????!
Ob man diese Churros auch im Backrohr machen kann?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

man kann sie auch im Backrohr backen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE