Dinkel-Gemüse-Laibchen

Dinkel-Gemüse-Laibchen können pur oder in Kombination mit einem frischen Salat genossen werden.

Dinkel-Gemüse-Laibchen

Bewertung: Ø 4,1 (148 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

0.25 l Wasser (oder Gemüsfond)
100 g Dinkelschrot
50 g Zwiebel (gehackt)
250 g Gemüse nach Saison (gedünstet)
1 Stk Ei
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
2 EL Fett zum Herausbacken
1 Prise Kräuter nach Belieben
1 Becher Brösel nach Bedarf
1 Stk Knoblauchzehe (zerdrückt)
1 EL Fett zum Backen
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Dinkelschrot und die gehackte Zwiebel in Gemüsefond (oder Wasser) aufkochen und dann ca. 20 Minuten quellen lassen, das gedünstete Gemüse, die Kräuter, Gewürze und das Ei dazumengen und so viele Brösel dazugeben, dass sich Laibchen formen lassen.
  2. Diese werden in Bröseln gewälzt und in heißem Fett herausgebraten.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

Walburgis
Walburgis

Solche Laibchen sind immer wieder eine tolle Beilage. Und seit ich eine Schrotmühle habe, liebe ich sie ganz besonders.

Auf Kommentar antworten

Anna-111
Anna-111

In Gemüselaibchen gebe ich gerne Zucchini, Karotten, Maiskörner hinein, evebüntuell kommen auch noch Erbsem, Karfilol und Kohlrabi dazu.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE