Dunkler Marillenkuchen

Dunkler Marillenkuchen ist eine einfache Variante des fruchtigen Klassikers, Schalkte rundet das Rezept ab

Dunkler Marillenkuchen

Bewertung: Ø 4,1 (88 Stimmen)

Zutaten für 15 Portionen

5 Stk Eier
1 kg Marillen
130 g Butter
130 g Nüsse, gerieben
120 g Zucker
80 g Schokolade
60 g Mehl
40 g Biskottenbrösel
1 Pk Weinstein-Backpulver
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Vorbereitung: Backrohr auf 170 ℃ vorheizen, Backblech mit Backpapier belegen. Mehl mit Weinstein-Backpulver vermengen, Butter bei Zimmertemperatur warm werden lassen.
  2. Zuerst Schokolade im Wasserbad schmelzen. Danach Eier, Butter und Zucker schaumig rühren, geschmolzene Schokolade hinzufügen.
  3. Anschließend Nüsse und Biskottenbrösel beimengen; Mehl nach und nach einrühren.
  4. Nun die Masse auf dem Backblech gleichmäßig verstreichen und mit Marillenhälften belegen. Kuchen ca. 40 Minuten backen, Nadelprobe machen.
  5. Mit Staubzucker bestreut servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Schüttelkuchen

SCHÜTTELKUCHEN

Für die Zubereitung eines Schüttelkuchens benötigt man 2 Schüsseln mit Deckeln in denen der Teig geschüttelt wird. Für Kinder ein tolles Rezept.

Topfengitterkuchen

TOPFENGITTERKUCHEN

Ein Topfengitterkuchen besitzt eine lange Tradition und wird auch heute noch gerne verzehrt.

Himmlischer Kokoskuchen

HIMMLISCHER KOKOSKUCHEN

Ein feiner Kuchen der exotischen Art ist dieses Rezept für himmlischer Kokoskuchen. Sie werden diesen Leckerbissen lieben.

Maronikuchen

MARONIKUCHEN

Köstlicher Maronikuchen sollte in der Maronizeit unbedingt ausprobiert werden. Das Rezept sorgt für einen herrlichen Maronigeschmack.

Karottenkuchen

KAROTTENKUCHEN

Ein Karottenkuchen passt zu jedem Anlass. Doch an den Osterfeiertagen ist dieses Rezept einfach ein Muss!

Apfelkuchen mit Mürbteig

APFELKUCHEN MIT MÜRBTEIG

Der Apfelkuchen mit Mürbteig ist eine traditionelle Mehlspeise aus Österreich. Hier dazu das Rezept.

User Kommentare

cp611
cp611

Kombiniert sehr gut! Kann man nur empfehlen - Ich mag das gemeinsame von Schoko und Marille sehr gerne!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE