Eierlikörschnitten

Eine besondere, kreative Versuchung ist das Rezept für Eierlikörschnitten. Fabelhaft einfach in der Zubereitung und himmlisch im Geschmack.

eierlikoerschnitten.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,1 (364 Stimmen)

Zutaten für 40 Portionen

5 Stk Eier
80 g Staubzucker
125 ml Wasser
125 ml Öl
80 g Kristallzucker (fein)
160 g Mehl
1 Msp Backpulver
1 Pk Vanillezucker
80 g Marillenmarmelade zum Bestreichen

Zutaten für die Creme

200 g Sauerrahm
180 g Kristallzucker (fein)
1 Pk Vanillezucker
7 Bl Gelatine
2 EL Eierlikör
2 Becher Schlagobers à 250 ml

Zutaten für den Guß

3 Bl Gelatine
300 ml Eierlikör

Zeit

85 min. Gesamtzeit 40 min. Zubereitungszeit 45 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Dotter mit Staubzucker und Vanillezucker schaumig rühren. Wasser und Öl dazu geben und weiter rühren.
  2. Eiklar mit Kristallzucker steif schlagen. Mehl mit Backpulver versieben, mit der Dottermasse vermengen und die Eiklarmasse langsam unterheben. Backrohr vorheizen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech die Masse aufstreichen und bei 170°C ca. 45 Min. backen. Danach die Masse erkalten lassen.
  3. Für die Creme: Sauerrahm mit Kristallzucker und Vanillezucker verrühren. Gelatine mit dem Eierlikör erwärmen. Schlagobers steif schlagen und zum Eierlikör-Gelatine Gemisch unterrühren.
  4. Für den Guß: Eierlikör erwärmen und die Gelatine darin auflösen.
  5. Nun die erkaltete Teigmasse mit Marillenmarmelade bestreichen, die Creme auftragen und mit dem Guß übergießen. Eine Stunde kalt stellen, anschließend in kleine Häppchen schneiden.

Tipps zum Rezept

Beim aufschneiden des Kuchens das Messer vorher in Wasser tauchen.

Nährwert pro Portion

kcal
157
Fett
8,77 g
Eiweiß
2,34 g
Kohlenhydrate
15,72 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

rumkugeln.jpg

RUMKUGELN

Von diesen unwiderstehlichen Rumkugeln können Ihre Gäste nicht genug bekommen. Dieses Rezept gelingt im Nu.

Bananenschnitte

BANANENSCHNITTE

Eine Bananenschnitte ist stets beliebt und darf auf einem Mehlspeisenbuffet nicht fehlen. Hier ein Rezept zum Nachbacken.

Kardinalschnitten

KARDINALSCHNITTEN

Das Kardinalschnitten Rezept ist etwas Aufwendig aber es lohnt sich allemal. Ein Klassiker unter den Mehlspeisen der garantiert schmeckt.

nussschnecken.jpg

NUSSSCHNECKEN

Diese Nussschnecken werden aus einem Germteig zubereitet. Das Rezept ist ein kleiner Snack oder als Kaffeejause gedacht.

original-linzer-torte.jpg

ORIGINAL LINZER TORTE

Das Rezept für eine Original Linzer Torte ist mit diesem Rezept gar nicht schwer in der Zubereitung.

Raffaello

RAFFAELLO

Ein süßer Traum aus Kokos ist dieses Rezept für selbstgemachte Raffaello. Diese Köstlichkeit wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

User Kommentare

Katerchen

Diese Eierlikörschnitten überzeugen mich. Vor allem der Guss darauf. Die werden gebacken. Allerdings verwende ich dabei gekauften Eierlikör, der Selbstgemachte wird pur getrunken.

Auf Kommentar antworten

DIELiz

Diese Eierlikörschnitten sind zu empfehlen. Habe die Teigmasse auch einmal mit Zwetschkenmarmelade bestrichen. Beide Varianten schmecken köstlich. Danke

Auf Kommentar antworten

martha

Ich verwende gerne zum Backen Eierlikör und dieses Eierlikörschnitten-Rezept schmeckt wunderbar und ist auch relativ einfach in der Zubereitung.

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Dieses Eierlikörschnitten-Rezept klingt sehr gut und einfach zu machen. Ich werde diese Schnitten bei der kommenden Familienfeier gleich probieren.

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Bei der Zubereitung unter Punkt 5 soll es wahrscheinlich heißen: "Mit Guß übergießen" statt "Mit Gelatine übergießen".

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

Ja korrekt, danke. Haben wir im Rezept ausgebessert.

Auf Kommentar antworten

puersti

Ich habe noch nie mit Eierlikör gebacken. Wegen der positiven Kommentaren bekomme ich Lust diesen Kuchen nachzubacken.

Auf Kommentar antworten

puersti

Nun wird es Zeit, diesen Kuchen zu backen. Mir kommt nur die angegebene Backzeit von 45 Minuten für einen Blechkuchen zu lange vor.

Auf Kommentar antworten

puersti

Jetzt habe ich mir die Mühe gemacht und einige Blechkuchenrezepte durchgesehen. Ein Blechkuchen braucht sicher nur ca. 30 Minuten.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Ans Trinken denken!

am 25.05.2022 09:28 von Maarja