Eierschwammerl-Ragout

Das Eierschwammerl-Ragout schmeckt äußerst herrlich, wenn man das Rezept mit frischen Eierschwammerln zubereitet.

Eierschwammerl-Ragout

Bewertung: Ø 4,4 (130 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

300 g Eierschwammerln
1 Stk Zwiebel
1 Stk Knoblauchzehe
100 ml Gemüsebrühe
1 Becher Obers
2 EL Petersilie (gehackt)
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 TL Maizena
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

25 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zunächst die Eierschwammerl in etwas Öl anbraten.
  2. In der Zwischenzeit die Zwiebel fein hacken und den Knoblauch pressen. Zu den Eierschwammerln hinzugeben und mit Brühe aufgießen. Dann das Obers dazugeben.
  3. Alles zusammen ca. 5 Minuten köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann das Maizena hinzugeben und gut verrühren. Zum Schluss noch die Petersilie dazugeben.

ÄHNLICHE REZEPTE

Eierschwammerlsauce

EIERSCHWAMMERLSAUCE

Zu diesem Rezept für eine Eierschwammerlsauce passen hervorragend Semmelknödel.

Eierschwammerl mit Reis

EIERSCHWAMMERL MIT REIS

Eierschwammerl mit Reis ist ein einfaches Rezept, das im Nu gezaubert ist. Vielleicht haben Sie die Eierschwammerl auch noch selbst gefunden.

User Kommentare

Goldioma
Goldioma

Einfach und schnell. Nur ich würde die Zwiebelwürfelchen auch etwas anbraten. Das gibt dem Gericht einen feineren Geschmack.

Auf Kommentar antworten

Gabriele
Gabriele

super, die schwammerlsaison beginnt ja schon!

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Das ist ein spuper schnelles Rezept, ich würde allerdings zuerst die Zwiebel mit dem Knoblauch kurz anbraten und dann die Eierschwammerl dazu geben.

Auf Kommentar antworten

ChristineKlotz
ChristineKlotz

Habe diese Woche frische Eierschwammerl bekommen und gleich Eierschwammerlsoße mit Semmelknödel gekocht. Hat allen super geschmeckt.

Auf Kommentar antworten

eva.barnas@gmail.com
eva.barnas@gmail.com

das wird es voraussichtlich morgen bei uns zum Mittagessen geben, wobei ich zuerst die Zwiebel und den Knoblauch anrösten werde und dann erst die Eirschwammerl dazugebe

Auf Kommentar antworten

Monika1
Monika1

Ich liebe Eierschwammerl, werde jedoch statt Zwiebel Porree verwenden. Das ist ein sehr gutes Rezept ! Danke!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE