Falscher Jäger im Römertopf - Festtagsbraten

Das Rezept falscher Jäger im Römertopf - Festtagsbraten - ist eine tolle Hauptspeise für die ganze Familie!

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,5 (41 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

0.5 kg Kareerose vom Schwein
1 l Rotwein
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
2 Kn Knoblauch
1 l Fleischsuppe
10 Stk Kartoffeln (klein, gewaschen, ungeschält
500 g Pilze (Champions Pilzmischung)
1 EL Dijon Senf
1 Bund Karotten
1 Bund Rosmarin

Benötigte Küchenutensilien

Römertopf

Zeit

950 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 920 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Vorbereitung am Vortag: Karre vom Schwein mit Salz, Knoblauch, Kümmel, und etwas Pfeffer groszügig einreiben. Karre mit Alufolie umwickeln und im Kühlschrank für ca. 3 Stunden ruhen lassen.
  2. 1l Rotwein mit 1/2 liter Fleischsuppe aufkochen lassen, Knoblauch spalten, Rosmarin zugeben. Anschließend abkühlen lassen.
  3. Nach dem ruhen das Karre in einen Römertopf legen, und mit dem abgekühlten Rotwein auf Giesen . Frischen Knoblauch Rosmarin dazu geben, aufpassen das das Fleisch komplett mit Rotwein Sud bedeckt ist! Und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  4. Am nächsten Morgen den Rotwein-saft wegleeren. Das Fleisch mit Dijon Senf einreiben und kurz in einer Pfanne anbraten. Anschließend das Fleisch wieder in den Römertopf geben und mit der restlichen Fleischsuppe übergießen.
  5. Kartoffel samt Schale und Karotten in Spalten schneiden, und einfach rings um den Braten mit den Pilzen verteilen.
  6. Bei 160°C im Backrohr ca. 4 Stunden garen lassen.

Tipps zum Rezept

Serviert mit Preiselbeermarmelade und Erbsen-Reis ein richtiges Festessen. Es würde auch Sauerkraut oder Blaukraut hervorragend dazu passen.

Es ist nicht schwierig und sollte eigentlich immer gelingen, da mit Niedrigen Temperaturen gearbeitet wird. Es würde auch Sauerkraut oder Blaukraut hervorragend dazu passen.

Vor dem Ende den Deckel entfernen und den Braten die letzten 15 Minuten bei 200°C knusprig werden lassen.

Nährwert pro Portion

kcal
724
Fett
11,38 g
Eiweiß
49,59 g
Kohlenhydrate
68,52 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Gefüllte Paprika

GEFÜLLTE PAPRIKA

Gefüllte Paprika isst jeder gerne. Ein typisches Rezept aus der österreichischen Küche.

krautfleckerl.jpg

KRAUTFLECKERL

Wer das Krautfleckerl Rezept etwas deftiger genießen möchte, muss etwas Speck dazu rösten. Gut würzen und servieren.

omas-gefuellte-zucchini.jpg

OMAS GEFÜLLTE ZUCCHINI

Omas gefüllte Zucchini werden natürlich mit Faschiertem und Käse gemacht. Hier unser Rezept zum Nachkochen.

boeuf-stroganoff.jpg

BOEUF STROGANOFF

Der Boeuf Stroganoff schmeckt zart und würzig. Ein tolles Gericht, das mit Hilfe dieses Rezeptes auf Ihren Tisch gezaubert wird.

gemuse-reispfanne.jpg

GEMÜSE-REISPFANNE

Für einen Tag, wo man keine Lust auf Fleisch hat, passt dieses Rezept von der vegetarischen Gemüse-Reispfanne hervorragend.

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Weltbienen Tag

am 20.05.2022 13:32 von Silviatempelmayr

Schnorcheln und Tauchen

am 20.05.2022 13:29 von Limone

Ernte Erdbeeren Tag

am 20.05.2022 13:29 von Silviatempelmayr

VR-Brille im Schwimmbad

am 20.05.2022 13:26 von Limone