Faschingskrapfen mit Dinkelmehl

Faschingskrapfen mit Dinkelmehl schmecken genauso köstlich, wie Krapfen aus Weizenmehl. Hier unser Rezept.

Faschingskrapfen mit Dinkelmehl

Bewertung: Ø 4,1 (85 Stimmen)

Zutaten für 10 Portionen

300 g Dinkelmehl
160 ml Milch
20 g Germ
30 g Zucker
20 g Butter (weich)
2 Stk Eigelb
1 Pk Vanillezucker
1 Prise Salz
1 EL Rum
200 g Marillenmarmelade
1 l Öl
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

80 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
60 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für die Faschingskrapfen mit Dinkelmehl zuerst Mehl, Milch, Germ und Zucker in einer großen Schüssel verrühren. Anschließend an einem warmen Ort stellen und zudeckt 20 Minuten gehen lassen.
  2. In einer weiteren Schüssel Butter, Eidotter, Vanillezucker, Salz und Rum vermengen. Nun in den Teig unterrühren und gut durchkneten.
  3. Mit einem Tuch zudecken und aufgehen lassen, bis er die doppelte Größe hat. Nochmals kneten und in zehn Stücke schneiden. Wenn man daraus Kugeln geformt hat, wieder alles doppelt so groß aufgehen lassen.
  4. In einem großen Topf das Fett erhitzen und die Krapfen 4 bis 5 Minuten bei geschlossenem Deckel backen. Dann vorsichtig umdrehen und nochmals 3-4 Minuten die zweite Seite ausbacken. Aus dem Fett nehmen, abtropfen und auskühlen lassen. Dann mittels Spritzsack mit Marmelade befüllen.

Tipps zum Rezept

Mit Staubzucker bestreuen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Faschingskrapfen

FASCHINGSKRAPFEN

Das Rezept für Faschingskrapfen braucht ein wenig Übung. Sie können mit köstlichen Marmeladen gefüllt werden.

Apfelkrapfen

APFELKRAPFEN

Apfelkrapfen werden mit Germteig zubereitet und wie klassische Faschingskrapfen in heißem Fett herausgebacken. Ein Rezept, das Kinder lieben.

Faschingskrapfen

FASCHINGSKRAPFEN

Zum Fasching gehört nun mal ein Faschingskrapfen. Hier unser Rezept zum Nachkochen und reinbeißen.

Mohnkrapfen

MOHNKRAPFEN

Mohnkrapfen sind eine bekannte und sehr beliebte Nachspeise.

Bierkrapfen

BIERKRAPFEN

Bierkrapfen sind klassisch, traditionell und können mit Apfelmus auf den Tisch gebracht werden.

User Kommentare

puersti
puersti

Diese Krapfen sehen verführerisch aus, das Rezept werde ich gleich speichern, damit ich es auch sicher wieder finde. Müssen diese Krapfen nicht umgedreht werden?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

ja, steht nun im Text dabei lg

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE