Krapfenteig

Ihre Lieben werden von dem köstlichen Krapfenteig begeistert sein. Wer könnte bei diesem Rezept widerstehen.


Bewertung: Ø 4,5 (796 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

80 ml Milch
1 Pk Germ (40g)
400 g Mehl (glatt)
1 Stk Ei
3 Stk Dotter
1 Prise Salz
50 g Kristallzucker
1 Pk Vanillezucker
1 Prise Zitronenenschale (bio, abgerieben)
3 EL Rum
100 g weiche Butter
125 ml Milch (Dampfl)

Zeit

120 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 90 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für den Krapfenteig 1/8 Milch lauwarm erwärmen, Germ darin auflösen, mit 2 EL vom angegebenen Mehl zu einem dickflüssigen Teig verrühren (Dampfl = Vorteig). An einem warmen Ort zugedeckt stehen lassen, bis sich der Vorteig verdoppelt hat und Blasen wirft.
  2. Dann das Dampfl mit dem restlichen Mehl in einer Schüssel mit dem Ei, Dotter, Salz, Zucker, Vanillezucker, zerlassener Butter und abgeriebene Zitroneneschale zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Nach und nach Milch und Rum zufügen und nochmals gut durch kneten. Je länger man knetet desto geschmeidiger wird der Teig. Einfacher geht es mit dem Knethaken einer Küchenmaschine.
  3. Teig bemehlen, mit einem Küchentuch zudecken und bei Zimmertemperatur ca. 1 Std. rasten lassen. Das Volumen muss sich dabei verdoppeln. Danach den Teig weiter verarbeiten indem man vom Teig je 50 g Stücke runter zwickt und diese zu Krapfen formt.
  4. Nun die geformten Krapfen nochmals für 20 Min ruhen lassen. Dann in sehr heißem Fett schwimmend goldbraun ausbacken, mittlere Temperatur, 150° – 160° ca. 4 Minuten, dann die Krapfen wenden und die zweite Seite goldgelb ausbacken.
  5. Die fertigen Krapfen auf Küchenpapier abtropfen lassen, erkalten lassen und mit Hilfe eines Spritzsacks mit Marmelade, Vanillecreme oder Schokocreme füllen. Nach Wunsch mit Staubzucker bestreuen.

Nährwert pro Portion

kcal
251
Fett
10,66 g
Eiweiß
6,37 g
Kohlenhydrate
30,44 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

wiener-faschingskrapfen.jpg

WIENER FASCHINGSKRAPFEN

Goldbraun gebacken und mit feiner Marmelade befüllt - das ist das Rezept für Wiener Faschingskrapfen.

brandteigkrapferl.jpg

BRANDTEIGKRAPFERL MIT ERDBEERCREME

Das Rezept für Brandteigkrapferl mit Erdbeercreme ist bodenständig und traditionell. Ein tolles Dessert für Feinschmecker.

berliner-faschingskrapfen-mit-vanillecreme.jpg

BERLINER FASCHINGSKRAPFEN MIT VANILLECREME

Mit süßer Vanillecreme gefüllt und ein flaumiger Teig machen dieses köstliche Rezept für Berliner Faschingskrapfen mit Vanillecreme aus.

faschingskrapfen-nach-konditor-art.jpg

FASCHINGSKRAPFEN NACH KONDITOR ART

Faschingskrapfen nach Konditor Art werden mit einem Germteig zubereitet und in heißem Fett goldbraun ausgebacken. Ein tolles Rezept.

faschingskrapfen-mit-trockengerm.jpg

FASCHINGSKRAPFEN MIT TROCKENGERM

Das Rezept von den Faschingskrapfen mit Trockengerm wird ihre Lieben in der Faschingszeit begeistern.

faschingskrapfen-aus-dem-thermomix.jpg

FASCHINGSKRAPFEN AUS DEM THERMOMIX

Die Faschingskrapfen aus dem Thermomix gehen sehr einfach. Ein tolles Rezept, auch für Kochanfänger.

User Kommentare

Goldioma

Krapfen soll man zuerst zugedeckt auf der einen Seite ausbacken , dann umdrehen und dann auf der anderen Seite ohne Abdeckung. So bekommen sie ein schönes Randerl

Auf Kommentar antworten

Limone

Das ist ein sehr hilfreicher Tipp mit dem zuerst zugedeckt herausbacken und dann umdrehen und nicht zudecken.

Auf Kommentar antworten

Kanguruh1

Das ist wirklich ein guter Tipp! Ich erinnere mich daran, dass meine Mutter es auch so gemacht hat! Wichtig ist auch, dass das Öl nicht zu heiß ist!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Buffets und verzierte Speisen

am 15.06.2021 23:23 von Thanya

Mohnblumen

am 15.06.2021 22:57 von Thanya

heiße Getränke im Sommer

am 15.06.2021 22:55 von alpenkoch

Riesenhibiskus

am 15.06.2021 22:25 von Anna-111