Feigenmarmelade

Mit der köstlichen Feigenmarmelade verfeinern Sie Ihr Frühstück. Dieses Rezept dauert nicht lange und schmeckt umso besser.

feigenmarmelade.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,3 (923 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

550 g Feigen
1 Stg Zimt
4 Stk Nelken
5 Stk Pfefferkörner
200 ml Rotwein
300 g Gelierzucker 2:1

Zeit

40 min. Gesamtzeit 10 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Haut und Stiel der Feigen entfernen und die Früchte in kleine Würfel schneiden. Die Fruchtstücke in einen Topf geben und Wein und Zucker unterrühren.
  2. Danach Nelken und Pfefferkörner in einem Gewürzei dazugeben und die Zimtstange in die Fruchtmasse geben. Alles ca. 5 Minuten kochen lassen.
  3. Zwischendurch gut umrühren und immer wieder eine Gelierprobe machen. Die Gewürze entfernen. Gläser kalt ausspülen und die heiße Marmelade einfüllen.
  4. Die Gläser gut verschließen, auf den Kopf stellen und auskühlen lassen.

Nährwert pro Portion

kcal
435
Fett
0,65 g
Eiweiß
1,70 g
Kohlenhydrate
98,01 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

apfelmarmelade.jpg

APFELMARMELADE

Selbstgemachte Apfelmarmelade schmeckt einfach herrlich. Mit diesem tollen Rezept gelingt Ihnen die Marmelade ganz sicher.

kirsch-marmelade.jpg

KIRSCH MARMELADE

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen Kirsch Marmelade, die selbst Großmütter nicht besser machen könnten.

quittenmarmelade.jpg

QUITTENMARMELADE

Quittenmarmelade aus den gelben Früchten und Orangen schmeckt sehr fein mit diesem Rezept.

weintraubenmarmelade.jpg

WEINTRAUBENMARMELADE

Das Rezept Weintraubenmarmelade ist sehr zu empfehlen. Bestens für die Vorratskammer geeignet, damit man noch lange davon essen kann.

birnenmarmelade.jpg

BIRNENMARMELADE

Wunderbares Birnenmarmelade schmeckt nicht nur auf dem Brot. Das Rezept aus Birnen, zum Einkochen und für die Vorratskammer gedacht.

erdbeer-rhabarber-marmelade.jpg

ERDBEER-RHABARBER-MARMELADE

Fruchtig, süß und unwiderstehlich schmeckt diese Erdbeer-Rhabarber-Marmelade. Bei diesem tollen Rezept greift jeder gerne zu.

User Kommentare

Millavanilla

Liest sich sehr gut. Kann man diese Marmelade nicht auch zu Käse reichen. Kann ich mir auf jeden Fall gut vorstellen.

Auf Kommentar antworten

Crobab

Ich habe das Rezept ausprobiert. Die Feigen waren sehr reif und deshalb habe ich zusätzlich noch Zitronensaft dazu gegeben. Außerdem einen Schuss Portwein. Man kann auch einen Teil mit Senf mischen und zur Jause verwenden.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Buffets und verzierte Speisen

am 15.06.2021 23:23 von Thanya

Mohnblumen

am 15.06.2021 22:57 von Thanya

heiße Getränke im Sommer

am 15.06.2021 22:55 von alpenkoch

Riesenhibiskus

am 15.06.2021 22:25 von Anna-111