Feigenmarmelade

Mit der köstlichen Feigenmarmelade verfeinern Sie Ihr Frühstück. Dieses Rezept dauert nicht lange und schmeckt umso besser.

Feigenmarmelade

Bewertung: Ø 4,3 (593 Stimmen)

Zubereitung

  1. Haut und Stiel der Feigen entfernen und die Früchte in kleine Würfel schneiden. Die Fruchtstücke in einen Topf geben und Wein und Zucker unterrühren.
  2. Nelken und Pfefferkörner in einem Gewürzei dazugeben und die Zimtstange in die Fruchtmasse geben. Alles ca. 5 Minuten kochen lassen.
  3. Zwischendurch gut umrühren und immer wieder eine Gelierprobe machen. Die Gewürze entfernen. Gläser kalt ausspülen und die heiße Marmelade einfüllen.
  4. Die Gläser gut verschließen, auf den Kopf stellen und auskühlen lassen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Holundermarmelade

HOLUNDERMARMELADE

Die fruchtige, süße Holundermarmelade bereiten Sie mit Hilfe dieses Rezeptes zu. Die Marmelade schmeckt zum Frühstück besonders gut.

Heidelbeermarmelade

HEIDELBEERMARMELADE

Damit wir noch lange von den Heidelbeeren naschen können, ist dieses Rezept für Heidelbeermarmelade genau richtig.

Erdbeer-Rhabarber-Marmelade

ERDBEER-RHABARBER-MARMELADE

Fruchtig, süß und unwiderstehlich schmeckt diese Erdbeer-Rhabarber-Marmelade. Bei diesem tollen Rezept greift jeder gerne zu.

Birnenmarmelade

BIRNENMARMELADE

Wunderbares Birnenmarmelade schmeckt nicht nur auf dem Brot. Das Rezept aus Birnen, zum Einkochen und für die Vorratskammer gedacht.

Marillenmarmelade

MARILLENMARMELADE

Dieses Rezept für Marillenmarmelade schmeckt himmlisch und hat weniger Kalorien als die gekauften Marmeladen aus dem Supermarkt.

Ribiselmarmelade

RIBISELMARMELADE

Die tolle Ribiselmarmelade ist wirklich einfach zubereitet und schmeckt sehr köstlich. Ein super köstliches Rezept für das Frühstück.

User Kommentare

Millavanilla
Millavanilla

Liest sich sehr gut. Kann man diese Marmelade nicht auch zu Käse reichen. Kann ich mir auf jeden Fall gut vorstellen.

Auf Kommentar antworten

hexentanz87
hexentanz87

Bis jetzt war ich nie so ein Feigenliebhaber bzw. wusste ich nicht, dass man Marmelade daraus herstellen kann. Das schmeckt, auch durch den Zimt und die Nelken außerordentlich gut.

Auf Kommentar antworten

Crobab
Crobab

Ich habe das Rezept ausprobiert. Die Feigen waren sehr reif und deshalb habe ich zusätzlich noch Zitronensaft dazu gegeben. Außerdem einen Schuss Portwein. Man kann auch einen Teil mit Senf mischen und zur Jause verwenden.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE