Flammkuchen ohne Hefe

Der Flammkuchen ohne Hefe ist einfach in der Zubereitung. Ein köstliches Rezept für die ganze Familie.

Flammkuchen ohne Hefe

Bewertung: Ø 4,0 (51 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Becher Creme fraiche
200 g Parmesan (gerieben)
1 TL Knoblauchpulver
1 Prise Salz und Pfeffer
1 Pk Kräuter (TK)
1 Becher Sauerrahm
250 g Schinken
3 Stk Zwiebel (rot)

Zutaten für den Teig

220 g Mehl
4 EL Olivenöl
150 ml Wasser
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

40 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Zuerst für den Flammkuchen ohne Hefe, das Backrohr auf 200 Grad vorheizen. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden, den Schinken klein würfeln.
  2. Für den Teig das Mehl mit dem Öl, einer Prise Salz und dem Wasser vermischen und mit den Händen zu einem glatten Teig kneten.
  3. Anschließend den Sauerrahm mit Knoblauchpulver, Creme fraiche, Pfeffer und den Kräutern vermischen.
  4. Den Teig auf einem Backblech ausrollen und mit dem Sauerrahm-Mix bestreichen. Danach den Schinken, die Zwiebeln und Käse auf den Teig verteilen.
  5. Mit Salz und Pfeffer bestreuen und im Backrohr 20 Minuten bei Ober- und Unterhitze knusprig backen.

Tipps zum Rezept

Dazu passt Tomatensalat.

Anstelle des Schinkens kann auch Speck verwendet werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Flammkuchen ala stevie

FLAMMKUCHEN ALA STEVIE

Dieses Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Flammkuchen ala stevie schmeckt sehr delikat.

Belgischer Flammkuchen

BELGISCHER FLAMMKUCHEN

Ein traditionelles Rezept aus Belgien - Flammkuchen. Schmecken herrlich als Hauptspeise oder aber auch als Beilage.

Flammkuchen mit Spinat

FLAMMKUCHEN MIT SPINAT

Der Flammkuchen mit Spinat ist ein köstliches vegetarisches Gericht. Das Rezept braucht nur etwa Geduld.

Flammkuchen mit Thunfisch

FLAMMKUCHEN MIT THUNFISCH

Ein schnelles und pikantes Abendessen ist dieser Flammkuchen mit Thunfisch. Ein feines Rezept, wenn ihre Kinder helfen wollen.

Mini-Flammkuchen

MINI-FLAMMKUCHEN

Probieren Sie den Klassiker doch mal in mundgerechten Häppchen. Die Mini-Flammkuchen sind das perfekte Rezept für jede Party!

User Kommentare

hexy235
hexy235

Diesen Teig werde ich das nächste Mal machen, der sieht gut aus.Habe ihn bis jetzt immer fertig gekauft

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

ja der flammkuchenteig ist so einfach und schnell zu machen, dass man wirklich nicht auf ein fertigprodukt zurückgreifen muss. wir machen ihn immer so - die meisten rezepte sind ja mit germ, aber die braucht man wirklich nicht.

Auf Kommentar antworten