Früchtezwieback

Erstellt von Raptor

Beim Backen des Früchtezwieback duftet das ganze Haus. Ein tolles Rezept für die weihnachtliche Keksdose.

Früchtezwieback Foto User Raptor

Bewertung: Ø 4,8 (11 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

6 Stk Eier
300 g Staubzucker
0.5 Stk Zitrone (abgeriebene Schale und Saft)
300 g Mehl (glatt 700)
1 Msp Salz
400 g Früchte (Orangeat, Zitronat, Kirschen, Mandelstifte und gehackte Kochschokolade)

Zutaten für die Form

1 EL Butter

Zeit

65 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 45 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Das Backrohr auf 160 - 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine rechteckige Form (Auflaufform, Bratwanne ca. 20x35 cm) mit Butter einstreichen und mit Mehl ausstauben.
  2. Nun in der Küchenmaschine die Eier mit Staubzucker schaumig rühren, Abrieb und Saft der halben Zitrone sowie Mehl und Salz dazugeben. Gut durchrühren, dann die Früchte, Mandeln und Schokolade unterheben. In die Backform gießen (soll ca. 2-2,5 cm hoch sein).
  3. Dann auf der Mittleren Schiene 45 Minuten backen. Die letzten 10 - 15 Minuten die Backofentür einen Spalt offenhalten (z.B. mit einem Holzkochlöffel).
  4. Nach dem Backen sofort aus der Form stürzen und mit einem Küchentuch zugedeckt auskühlen lassen, danach in Schnitten schneiden.

Tipps zum Rezept

Der Zwieback kann sehr fest werden wenn er zu sehr austrocknet! Evtl. Apfelspalten in die Keksdose geben.

Nährwert pro Portion

kcal
2.949
Fett
44,57 g
Eiweiß
75,11 g
Kohlenhydrate
557,56 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

florentiner.jpg

FLORENTINER

Als Weihnachtsbäckerei sind Florentiner stets willkommen. In Schokolade getaucht werden sie zu einem süßen und köstlichen Keks-Rezept.

burgenlaender-kipferl.jpg

BURGENLÄNDER KIPFERL

Köstliche Burgenländer Kipferl stammen aus Omas Rezeptbuch und zergehen regelrecht auf der Zunge. Das Rezept für Backfans!

kokoswuerfel.jpg

KOKOSWÜRFEL

Kokoswürfel gehören schon zum gut sortierten Weihnachtsgebäcksteller dazu. Mit diesem Rezept können Sie ihre Lieben verzaubern.

mandelmakronen.jpg

MANDELMAKRONEN

Ein tolles Keksrezept zum Verwerten von Eiklar ist das Mandelmakronen Rezept. Schnell gemacht und himmlisch leicht.

Linzer Stangerl

LINZER STANGERL

Zu den Keksen, die auf dem Weihnachtsteller nicht fehlen dürfen, gehören die Linzer Stangerl. Das Rezept ist ein wunderbares Spritzgebäck.

Raunigel

RAUNIGEL

Ein typisches Weihnachtsgebäck gelingt mit diesem Rezept für Raunigel. Aus Biskuit und Kokos, immer ein Genuß.

User Kommentare

alpenkoch

das ist aber was richtig leckeres und gut sieht es auch aus. Bestimmt auch gut haltbar bis Neujahr. Danke für den Apfelspalte-Keksdosen-Tipp. Das ist ja dann wie bei Lebkuchen.

Auf Kommentar antworten

Maarja

Das ist ein kreatives Rezept, das gefällt mir! Wird der Zwieback nur einmal gebacken? Normalerweise bäckt man doch die Scheiben auch noch mal, oder?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

Hallo Maarja, die Scheiben werden nur einmal gebacken. Die Scheiben werden bei der Lagerung in der Dose leicht hart. Am besten gibst du 1-2 Apfelspalten dazu, damit sie weich bleiben.

Auf Kommentar antworten

Kanguruh1

Zwieback ist für mich so eine Kindheitserinnerung, gabs immer, wenn wir krank waren! 😊 Als Weihnachtsgebäck kenne ich ihn noch nicht!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Kekserlbacken reine Frauensache?

am 08.12.2021 07:15 von Pesu07

Ahornsirup

am 08.12.2021 05:48 von Pesu07