Gänsebraten

Ob zu Weihnachten oder Martini, einmal im Jahr sollte ein Gänsebraten auf den Tisch kommen. Hier unser Rezept mit Äpfel und Orangen zum Nachkochen.

Gänsebraten

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 8 Portionen

2 EL Honig
1 Stk Gans
1 Prise Salz und Pfeffer
2 EL Rosmarin
2 Stk Apfel (säuerlich)
2 Stk Orangen
1 TL Paprikapulver
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Gansl Rezepte

Zeit

270 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
250 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für den Gänsebraten zuerst die Gans innen und außen mit Salz, Pfeffer, Rosmarin und Paprikapulver gut einreiben. Das Backrohr auf 110 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Äpfel und Orangen schälen und klein schneiden. Mit Rosmarin vermengen und die Gans damit füllen.
  3. In den Bräter legen und 4 Stunden bei geringer Hitze braten, dabei immer wieder mit dem Bratensaft übergießen.
  4. 15 Minuten vor Ende das Backrohr auf 180 Grad erhöhen und die Gans mit Honig bestreichen. Es ergibt eine schöne braune und glänzende Haut.

ÄHNLICHE REZEPTE

Martinigans

MARTINIGANS

Eine raffinierte Martinigans kommt natürlich am Martinitag auf den Tisch. Knusprig und gut, für die ganze Familie.

Gefüllte Gans

GEFÜLLTE GANS

Mit dieser Köstlichkeit bringen Sie Abwechslung auf den Tisch. Das Gefüllte Gans - Rezept ist der reinste Gaumenschmaus.

Gans

GANS

Das Rezept für eine knusprige Gans wird oftmals in der Martini- bzw. Weihnachtszeit serviert.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE