Gebackenes Ei in Kürbiskern-Mantel

Eine köstliche kleine Vorspeise gelingt mit diesem Rezept für Gebackenes Ei in Kürbiskern-Mantel.

Gebackenes Ei in Kürbiskern-Mantel

Bewertung: Ø 4,1 (9 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

8 Stk Eier
1 Stk Ei (zum panieren)
1 Prise Salz
4 EL Mehl
4 EL Semmelbrösel
4 EL Kürbiskerne (gehackt)
400 ml Öl (zum frittieren)
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Vorspeisen Rezepte

Zeit

25 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
5 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Vorbereitend wird ein kleines Förmchen mit Klarsichtfolie ausgelegt und dort hinein ein Ei geschlagen. Vorsichtig, dass das Dotter ganz bleibt! Dann die Folie oben zusammenknoten und so alle Eier vorbereiten.
  2. In den Folien dann in köchelndem Wasser für 5 bis 6 Minuten kochen und anschließend mit kaltem Wasser abschrecken. Nachdem die Folien entfernt wurden, werden die Eier paniert.
  3. Dazu eine Schale mit Mehl und Salz vorbereiten, eine zweite mit verquirltem Ei und eine letzte mit Semmelbrösel. Zu den Bröseln zusätzlich noch die Kürbiskerne mischen.
  4. Nachdem die vorgekochten Eier durch alle Panierstationen gegangen sind, werden sie in einem Topf mit heißem Öl goldbraun frittiert. Dann können die Eier halbiert oder im Ganzen angerichtet und serviert werden.

Tipps zum Rezept

Gut machen sich die gebackenen Eier auf Salaten oder als Topping für Suppen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Bohnensuppe

BOHNENSUPPE

Ein deftiges Suppen - Rezept für die kalte Jahreszeit ist diese Bohnensuppe.

Zwiebelschnecken

ZWIEBELSCHNECKEN

Die würzigen Zwiebelschnecken bieten eine tolle, außergewöhnliche Vorspeise. Das Rezept verrät Ihnen die rasche Zubereitung.

Philippinische Frühlingsrollen

PHILIPPINISCHE FRÜHLINGSROLLEN

Bei diesem tollen Rezept werden die Philippinische Frühlingsrollen im Wok goldbraun frittiert und anschließend mit Chili-Dip serviert.

Gebratene Gänseleber

GEBRATENE GÄNSELEBER

Eine köstliche und ausgefallene Vorspeise ist die gebratene Gänseleber. Eine Rezept - Idee für das Weihnachtsmenü.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE