Gebratene Kürbisspalten

Herbstzeit ist Kürbiszeit! Versuchen sie das Rezept von den gebratene Kürbisspalten im Backrohr.

gebratene-kuerbisspalten.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,8 (16 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

Benötigte Küchenutensilien

Backblech

Zeit

30 min. Gesamtzeit 10 min. Zubereitungszeit 20 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen.
  2. Kürbis halbieren, Kerne und Fasern mit einem Löffel lösen und den Kürbis in Spalten schneiden.
  3. Mit der Schale nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und die Kräuterbutter über die Spalten verteilen.
  4. Im Backrohr ca. 20 Minten braten.

Tipps zum Rezept

Die gebratene Kürbisspalten mit einem Joghurtdip servieren.

Nährwert pro Portion

kcal
98
Fett
1,11 g
Eiweiß
4,90 g
Kohlenhydrate
16,10 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

suesskartoffel-pommes-aus-dem-ofen.jpg

SÜSSKARTOFFEL-POMMES AUS DEM OFEN

Eine köstliche Beilage sind diese Süßkartoffel-Pommes aus dem Ofen. Eine gesündere Variante zum das klassische Pommes-Frites-Rezept.

ofenkartoffeln-mit-suesskartoffeln.jpg

OFENKARTOFFELN MIT SÜSSKARTOFFELN

Dieses Rezept von den Ofenkartoffeln mit Süßkartoffeln passt besonders gut zu Lammfleisch.

kartoffelpueree-erdaepfelpueree.jpg

KARTOFFELPÜREE - ERDÄPFELPÜREE

Kartoffelpüree oder Erdäpfelpüree passt zu zahlreichen Gerichten und kann je nach Belieben verändert werden.

letscho.jpg

LETSCHO

Versuchen sie das Letscho Rezept. Selbstgemacht schmeckt es viel besser als aus dem Glas im Supermarkt.

Mangold-Gemüse

MANGOLD-GEMÜSE

Das Rezept vom Mangold-Gemüse passt sehr gut zu gegrilltem Fleisch oder Fisch und Erdäpfeln.

suesskartoffelpueree.jpg

SÜSSKARTOFFELPÜREE

Köstlich und raffiniert ist dieses Rezept Süßkartoffelpüree. Passt als Beilage besonders gut zu kurzgebratenem Fleisch.

User Kommentare

Silviatempelmayr

Mir ist vom grillen noch etwas Kräuterbutter übriggeblieben. Das Rezept werde ich gleich mal ausprobieren.

Auf Kommentar antworten

tempel

Wirklich eine tolle Idee. Mal etwas ganz neues. Das rezept werde ich bestimmt gleich mal ausprobieren.

Auf Kommentar antworten

cp611

Am besten zu Beginn zugedeckt braten, sonst werden sie finde ich zu dunkel. Erst gegen Schluss offen kurz übergrillen!

Auf Kommentar antworten

sssumsi

wenn man grad keine kräuterbutter hat, kann man den kürbis auch mit olivenöl einstreichen, etwas würzen und dann ein kräuter- / gewürzjoghurt dazu reichen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Engerl Bengerl - Top oder Flop?

am 27.11.2021 02:38 von Zwiebel

Omikron

am 27.11.2021 00:31 von Maarja