Gedünsteter Kürbis

Gedünsteter Kürbis ist nicht nur gesund! Er schmeckt auch total köstlich. In Kärnten wird er als köstliche Beilage gegessen, aber auch als Abendessen.

Gedünsteter Kürbis

Bewertung: Ø 4,6 (22 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

600 g Kürbis
1 TL Salz
40 g Fett
50 g Zwiebel
1 EL Essig
1 TL Kümmel
125 ml Sauerrahm
1 TL Mehl
1 TL Dill
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Kärntner Küche

Zeit

30 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Der Kürbis muss zuerst entkernt und geschält werden. Dann wird er grob aufgeraspelt und eingesalzen.
  2. Den Zwiebel müssen Sie nun feinhacken und in Fett hellbraun angeröstet werden. Dann wird der geraspelte Kürbis dazugegeben. Dann wird alles gar gedünstet.
  3. Vermischen Sie den Sauerrahm mit dem Mehl, das wird mit dem Kürbis nochmal aufgekocht und mit dem Dill verfeinert.

ÄHNLICHE REZEPTE

Linsensuppe

LINSENSUPPE

Linsensuppe schmeckt einfach lecker! Das Kärntner Rezept mag wohl jeder. Sie ist nicht nur gesund, sondern auch köstlich.

Gurkensoße

GURKENSOßE

Gurkensoße kann zu Fleisch, Fisch aber auch zu köstlichen Salaten genoßen werden. Die Zubereitung des Rezepts ist ganz einfach.

Eierkren

EIERKREN

Zu Ostern ißt man in Kärnten Reindling mit Schinken und Eierkren zusammen. Das Rezept ist einfach köstlich und die Zubereitung dauert nicht lange.

Kärntner Schnitzel

KÄRNTNER SCHNITZEL

Kärntner Schnitzel sind einfach lecker. Mit der köstlichen und vorallem knusprigen Erdäpfel-Panade wird diese Hauptspeise zum reinsten Genuß.

Topfenschmarrn

TOPFENSCHMARRN

Die Zubereitung des klassischen Kaiserschmarrn ist die des Topfenschmarrns sehr ähnlich. Dieses Rezept ist in Kärnten sehr beliebt.

Zupfnudeln

ZUPFNUDELN

Zupfnudeln sind köstlich! Dieses Kärntner Rezept mag wohl jeder. Zu den Nudeln wird meist grüner Salat genossen.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE