Gefüllte Faschierte Kugeln

Beim Rezept für gefüllte Faschierte Kugeln wird das Faschierte mit einem gekochten Ei gefüllt, dazu gibts gekochte Erdäpfel.

Gefüllte Faschierte Kugeln

Bewertung: Ø 4,4 (118 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

3 Stk Eier
300 g Erdäpfel, speckig
270 g Faschiertes, gemischt
130 ml Milch
120 ml Gemüsesuppe
2 EL Sonnenblumenöl
1 EL Mehl
1 EL Schnittlauch
1 EL Brösel
1 EL Butter
0.5 TL Senf
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

40 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
10 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Eier hart kochen. Falls kein Eierkocher vorhanden ist die kalten Eier in einen Topf legen und mit warmen Wasser auffüllen bis diese bedeckt sind. Nun das Wasser zum Kochen bringen und weitere 10 Minuten kochen. Die fertigen Eier kalt abschrecken bis sich die Schale kühler anfühlt und dann schälen.
  2. In der Zwischenzeit Erdäpfel schälen und in Stücke geschnitten in Salzwasser weich kochen.
  3. Nun Faschiertes mit Ei, Senf und Brösel verkneten, dann mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse nun halbieren und zu zwei Kugeln formen, je ein Ei in die Mitte geben und mit dem Faschierten ummanteln.
  4. Anschließend die Kugeln in einer Pfanne mit Öl rundum braten. Währenddessen Butter schmelzen lassen und Mehl darin anschwitzen. Nach und nach mit Milch und Suppe angießen bis eine sämige Masse entsteht, diese nun mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die fertigten Erdäpfel abgießen und die faschierten Kugeln halbieren, beides mit der Sauce anrichten und mit etwas Schnittlauch bestreut servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Falscher Hase

FALSCHER HASE

Falscher Hase ist ein klassisches Rezept mit Faschiertem, das immer wieder gern gekocht wird.

Faschierter Braten

FASCHIERTER BRATEN

Genuss al a Oma ist ein Faschierter Braten, auch bekannt als Falscher Hase. Das Rezept zum besonderen Genuss für zu Hause.

Falsches Cordon Bleu

FALSCHES CORDON BLEU

Falsches Cordon Bleu wird mit Faschiertem zubereitet. In die Mitte der 2 Laibchen kommen Schinken und Käse. Ein Rezept zum Verlieben.

Beef Tatare

BEEF TATARE

Von dem köstlichen Beef Tatare werden Ihre Gäste nicht genug bekommen. Überzeugen Sie sich selbst von diesem tollen Rezept.

Feurige Cevapcici

FEURIGE CEVAPCICI

Dieses Rezept für feurige Cevapcici ist eine scharfe Variante des Klassikers vom Balkan und heizt dem Körper so richtig ein.

Original Cevapcici

ORIGINAL CEVAPCICI

Cevapcici sind ein Klassiker der mediterranen Küche. Sie eignen sich auch sehr gut zum Grillen. Erfreuen Sie Ihre Gäste mit diesem köstlichen Rezept.

User Kommentare

Gabriele
Gabriele

Eierkocher ist eines der entbehrlichsten küchengeräte - meiner bescheidenen meinung nach zumindest ;-)

Auf Kommentar antworten

johuna
johuna

Der Meinung schließe ich mich voll und ganz an: Eierkocher ist wirklich nicht nötig! Ich gebe dem Faschierten noch viel Petersilie dazu.

Auf Kommentar antworten

snakeeleven
snakeeleven

Ich könnte es mir ohne meinen "Eierkocher " nicht mehr vorstellen,diese gefüllten Faschierten Kugeln sind super.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE