Original Cevapcici

Cevapcici sind ein Klassiker der mediterranen Küche. Sie eignen sich auch sehr gut zum Grillen. Erfreuen Sie Ihre Gäste mit diesem köstlichen Rezept.

Original kroatische Cevapcici

Bewertung: Ø 4,4 (1102 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

0.5 Stk Semmel
1 Stk Zwiebel
500 g gemischtes Faschiertes
1 Stk Ei
1 TL Ajvar
2 EL Öl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die halbe Semmel wird für 10 Minuten in lauwarmen Wasser eingeweicht. Die Zwiebel wird geschält und in feine Würfel geschnitten. Das Faschierte wird in eine Schüssel gegeben und mit dem Zwiebel, dem Ei und dem Ajvar vermischt. Die halbe Semmel wird ausgedrückt und dazu gegeben. Nun können Sie das Faschierte mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles zu einer festen Masse verkneten.
  2. Aus dem Faschierten werden längliche Röllchen geformt und auf leicht geölte Holzspieße gesteckt. Dann werden die Röllchen rundherum mit Öl bepinselt und auf dem Grill gegart.

Tipps zum Rezept

Sehr köstlich dazu schmecken Zwiebel und frisches Fladenbrot.

ÄHNLICHE REZEPTE

Feurige Cevapcici

FEURIGE CEVAPCICI

Dieses Rezept für feurige Cevapcici ist eine scharfe Variante des Klassikers vom Balkan und heizt dem Körper so richtig ein.

Faschierter Braten

FASCHIERTER BRATEN

Genuss al a Oma ist ein Faschierter Braten, auch bekannt als Falscher Hase. Das Rezept zum besonderen Genuss für zu Hause.

Falscher Hase

FALSCHER HASE

Falscher Hase ist ein klassisches Rezept mit Faschiertem, das immer wieder gern gekocht wird.

Falsches Cordon Bleu

FALSCHES CORDON BLEU

Falsches Cordon Bleu wird mit Faschiertem zubereitet. In die Mitte der 2 Laibchen kommen Schinken und Käse. Ein Rezept zum Verlieben.

Beef Tatare

BEEF TATARE

Von dem köstlichen Beef Tatare werden Ihre Gäste nicht genug bekommen. Überzeugen Sie sich selbst von diesem tollen Rezept.

Faschiertes im Blätterteig

FASCHIERTES IM BLÄTTERTEIG

Das Faschierte im Blätterteig ist ein tolles Gericht das zart und würzig schmeckt. Mit diesem Rezept bringen Sie Abwechslung in Ihre Küche.

User Kommentare

Schweinsbraten
Schweinsbraten

Nicht schlecht das Rezept. Ich persönlich nehme aber keine Semmel und schau auch beim Fleisch das wesentlich mehr Rindfleisch als Schweinefleisch dabei ist!

Auf Kommentar antworten

SlowFood
SlowFood

ajvar mische ich normalerweise nicht ins faschierte, sondern serviere es mit feingehackten zwieferln als dip dazu. aber wäre vielleicht einen versuch wert.

Auf Kommentar antworten

Benutzer22
Benutzer22

Euch ich ein gravierender Fehler unterlaufen. Cevapcici sind ein bosnisches Nationalgericht. Somit kann es keine "Original Kroatische Cevapcici" geben. Alles was gut ist und aus Bosnien stammt wird von Serben und Kroaten unverfroren vereinnahmt. Nach dem Völkermord in Bosnien, reagieren die Bosnier irritiert auf solche Dreistigkeiten. Aber auch der Richtigkeit halber bitte ich die Administratoren diese Absurdität zu korrigieren. Man würde ja vermutlich auch nicht "Original Kroatische Wiener Schnitzel Rezept" akzeptieren. Danke

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

das ist wieder wie beim Mohr im Hemd und Zigeunerschnitzel - darf man es nun schreiben oder nicht...... Es ist ein erfundenes Rezept und kein politischer ..... Aber gut - ist ausgebessert!

Auf Kommentar antworten

Benutzer22
Benutzer22

Großartig! So macht kochen Spaß! Authentizität und Ehrlichkeit im Vordergrund!
Vielen Dank für die Entpolitisierung des Portals!

Auf Kommentar antworten

SlowFood
SlowFood

na wer hat da jetzt politisiert?? man kann die kirche auch ruhig im dorf lassen...

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE