Beef Tartare

Beef Tartare ist ein aus Rinderfilet bekanntes französisches Rezept. Ohne braten oder dünsten und mit Eigelb verfeinert.


Bewertung: Ø 4,4 (2.302 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 TL Basilikum, frisch gehackt
1 Prise Cayennepfeffer
1 Schuss Cognac
2 TL Dyonsenf
4 Stk Eidotter
1 TL grüner Pfeffer, zerdrückt
2 TL Kapernbeeren, frisch gehackt
2 TL Ketchup
2 TL Oliven, frisch gehackt
4 EL Bona Olivenöl
1 TL Petersilie, frisch gehackt
1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
750 g Rinderfilet fein gehackt oder Faschiertes
1 Prise Salz
1 TL Sardellen, klein geschnitten oder Paste
1 TL Schnittlauch, frisch gehackt
2 Spr Tabasco
1 Stk weiße Zwiebel, fein gehackt
2 Spr Worcester-Sauce
4 Spr Zitrone, Saft davon

Zeit

52 min. Gesamtzeit 25 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Für das Beef Tartare zuerst Olivenöl und Dotter in einer Schüssel mit einer Gabel aufschlagen und Dyonsenf und Zitrone unterschlagen.
  2. Das Rinderfilet von Sehnen und Häutchen befreien, in kleine Stücke schneiden und durch den Fleischwolf drehen. Das faschierte Rinderfilet zur Dottermasse zufügen und gut vermischen.
  3. Nach und nach die restlichen Zutaten gut unterheben und gut vermengen. Zum Schluss den Cognac zugeben.
  4. Auf einem Teller anrichten in die Mitte eine Mulde drücken und das rohe Eigelb hineinsetzen.

Tipps zum Rezept

Dazu reicht man getoastetes Weißbrot oder Toastbrot und Butter.

Nährwert pro Portion

kcal
433
Fett
28,01 g
Eiweiß
41,47 g
Kohlenhydrate
2,94 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

faschierte-laibchen.jpg

FASCHIERTE LAIBCHEN

Faschierte Laibchen oder auch Fleischlaibchen sind schnell und einfach zubereitet. Zu diesem Rezept passt gut Püree und ein knackiger grüner Salat.

Faschierter Braten - knusprige Variation

FASCHIERTER BRATEN - KNUSPRIGE VARIATION

Dieser faschierte Braten ist eine Variation der üblichen Zubereitung, bei diesem Rezept wird der Braten ausgesprochen knusprig.

faschierter-braten.jpg

FASCHIERTER BRATEN

Von dem Faschierten Braten können Ihre Lieben nicht genug bekommen. Probieren Sie doch dieses köstliche Rezept.

omas-stefaniebraten.jpg

OMAS STEFANIEBRATEN

Omas Stefaniebraten ist ein herzhaftes Rezept für ein einfaches Feiertagsgericht, der Braten wird mit hartgekochten Eiern gefüllt.

original-kroatische-cevapcici.jpg

ORIGINAL CEVAPCICI

Cevapcici sind ein Klassiker der mediterranen Küche. Sie eignen sich auch sehr gut zum Grillen. Erfreuen Sie Ihre Gäste mit diesem köstlichen Rezept.

omas-faschierter-braten.jpg

OMAS FASCHIERTER BRATEN

Omas Faschierter Braten gelingt immer, probieren den Rezepteklassiker einmal aus!

User Kommentare

cp611

Das muss man mögen, rohes Fleisch, rohes Ei, ... Aber eine absolute Delikatesse, mit frisch gebackenem Vollkorntoastscheiben

Auf Kommentar antworten

ew-ald

in diesen Beef Tartare sind mir eindeutig zu viele Zutaten Kräuter ,Oliven ,Kapern ,Schnittlauch müssen nicht sein

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Ich kann auch kein Beef Tartare essen. Rohes Fleisch bringe ich nicht runter. Die Gewürze machen es bestimmt sehr lecker. Ich würde einen faschierten braten machen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Mohnblumen

am 15.06.2021 22:57 von Thanya

heiße Getränke im Sommer

am 15.06.2021 22:55 von alpenkoch

Riesenhibiskus

am 15.06.2021 22:25 von Anna-111