Gemüse Palatschinken

Palatschinken einmal anders zubereiten mit dem Gemüse Palatschinken Rezept.

Gemüse Palatschinken Foto Gutekueche.at

Bewertung: Ø 4,6 (367 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

100 g Mehl
125 g Mozzarella
1 EL Oregano
300 g Mais
150 g Erbsen
2 Stk Tomaten
125 g Champignons
1 EL Olivenöl
4 Stk Eier
125 ml Milch
3 EL Schnittlauch
2 Prise Salz

Zeit

30 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit 15 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Das Backrohr auf 180 Grad aufheizen. Eine große Schüssel bereitstellen und Mehl, Eier, Milch Salz und Olivenöl mit einem Küchenmixer zu einem cremigen Teig verrühren. Öl in einer Pfanne heiß werden lassen und portionsweise Palatschinken ausbacken.
  2. Etwas Wasser aufkochen und die Tomaten 30 Sekunden einlegen. Entnehmen, häuten, halbieren, entkernen und würfeln. Die Champignons waschen, putzen und in Streifen schneiden. Den Mais und die Erbsen in heißem Salzwasser blanchieren. Alle Gemüsesorten in einem Gefäß vermischen und mit reichlich Salz und Pfeffer würzen. Am Ende noch den Oregano beimengen.
  3. Die Palatschinken mit dem Gemüse füllen und auf eine hohe und große Auflaufform schichten.
  4. Den Mozzarella würfelig schneiden und oben auflegen. Das Blech in das Rohr schieben und etwa 12 Minuten überbacken lassen. Appetitlich anrichten und mit frischem Schnittlauch garnieren.

Nährwert pro Portion

kcal
340
Fett
13,21 g
Eiweiß
25,56 g
Kohlenhydrate
30,86 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Gefüllte Paprika

GEFÜLLTE PAPRIKA

Gefüllte Paprika isst jeder gerne. Ein typisches Rezept aus der österreichischen Küche.

Krautfleckerl

KRAUTFLECKERL

Wer das Krautfleckerl Rezept etwas deftiger genießen möchte, muss etwas Speck dazu rösten. Gut würzen und servieren.

Omas gefüllte Zucchini

OMAS GEFÜLLTE ZUCCHINI

Omas gefüllte Zucchini werden natürlich mit Faschiertem und Käse gemacht. Hier unser Rezept zum Nachkochen.

Boeuf Stroganoff

BOEUF STROGANOFF

Das Boeuf Stroganoff schmeckt zart und würzig. Ein tolles Gericht, das mit Hilfe dieses Rezeptes auf den Tisch gezaubert wird.

Gemüse-Reispfanne

GEMÜSE-REISPFANNE

Für einen Tag, wo man keine Lust auf Fleisch hat, passt dieses Rezept von der vegetarischen Gemüse-Reispfanne hervorragend.

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

User Kommentare

martha

Das nächste Mal backe ich lieber die Palatschinken, fülle sie mit dem Gemüse und schlichte sie in die Pfanne. Der Punkt 3 der Zubereitung ist etwas umständlich.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

danke für eure Kommentare. Haben das Rezept zum besseren Verständnis überarbeitet.

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Die Füllung verträgt mehr Kräuter. Ich werde noch kleingehackte Petersilie dazugeben sowie angeschwitzte Zwiebelwürfel. Ein Hauch Knoblauch oder im Frühjahr Bärlauch passt auch dazu.

Auf Kommentar antworten

cp611

Ich backe vorher Palatschinken, mache eine leckere Gemüsefülle (am besten mit viel saisonalem frischem Gemüse und etwas Sauerrahm) und überbacke sie mit Käse im Rohr.

Auf Kommentar antworten

eva.barnas@gmail.com

Das Rezept klingt sehr interessant und dürfte auch dem Geschmack meiner Familie entsprechen und wird daher demnächst am Speisepülan stehen

Auf Kommentar antworten

Monika1

Wir essen zwar meistens Marmelade- oder Porreepalatschinken, dieses Rezept schaut aber so gut aus, dass ich es unter meine "Favoriten" geben werde. Danke für dieses gute Rezept :-) !

Auf Kommentar antworten

Limone

Ich mache die Palatschinken aus Dinkelvollkornmehl immer einen Tag vorher, die doppelte Menge, einen Teil gibt es mit Marmelade gefüllt. Nächsten Tag gibt es dann die Gemüsepalatschinken.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Palatschinken essen wir am liebsten mit Marmelade. Mit Gemüse könnte ich es mal ausprobieren. Hört sich ja lecker an.

Auf Kommentar antworten

MaryLou

Wir essen auch gerne einmal Gemüse Palatschinken weil es eine gesunde Alternative zu den Marmelade Palatschinken ist. Ich würze die Fülle sogar manchmal mit Pizzagewürz.

Auf Kommentar antworten

johuna

ICH VERWENDE MEIST KEIN OLIVEN-ÖL MEHR, DA ES KEINE GUTEN OLIVEN-ÖLE MEHR ZU KAUFEN GIBT, DAFÜR GIBT ES ABER WUNDERBARE EINHEIMISCHE ÖLE!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Ingwertee

am 29.11.2022 07:03 von Silviatempelmayr

Ein Überflieger ist 50

am 29.11.2022 05:19 von Pesu07