Gesunde Rezepte zum Mittagessen

Gerade das Mittagessen kommt bei vielen Berufstätigen viel zu kurz und so wird ein fettiges Stück Pizza oder ein hochkalorischer Burger gerne zwischen Telefonanrufen, Meetings und Zeitdruck schnell in sich hineingeschlungen. Dabei gehört das Mittagessen für den Körper zu einer sehr wichtigen Mahlzeit, die bewusst zu sich genommen und aus gesunden Lebensmitteln bestehen sollte.

Gesunder Salat mit FischEin gesundes Mittagessen stärkt den Körper und gibt ihm Kraft. (Foto by: © marcelokrelling / fotolia.com)

Das gesunde Mittagessen schützt vor dem Leistungsabfall am Nachmittag, unterstützt ein vitales Körperbewusstsein und gibt dem Heißhunger am Abend keine Chance. So gelingt mittags der köstliche Genuss für die Sinne.

Ein gesundes Mittagessen ist wichtig, aber warum?

Ist der Organismus ausreichend mit Vitaminen und Nährstoffen versorgt, sind wir fit und zu Bestleistungen fähig. Deswegen ist vor allem beim Mittagessen, auf eine sinnvolle Kombination, der einzelnen Lebensmitteln, zu achten.

So unterstützt saisonales Gemüse und Obst sämtliche Körperfunktionen. Unabhängig, wie es serviert wird, als Rohkost oder knackig gegart.

Die Muskulatur und das Gehirn profitieren von Proteinen. Gute Eiweißlieferanten sind tierische Produkte, Nüsse, Soja oder Erbsen.

Damit der Stoffwechsel in Schwung kommt, braucht der Mensch: Ballaststoffe. Besonders geeignet sind Lebensmitteln mit Vollkorn.

Nach einem arbeitsintensiven Vormittag, benötigt der Körper mittags Energie. Diese gewinnt er aus Kohlenhydraten und wertvollen Fetten, wie hochwertige Öle, in einem Dressing, über den Salat.

Vital durch den Nachmittag? Dann sollte mittags einer ausgewogenen Ernährung, zum Auffüllen der leeren Speicher, der Vorzug gegeben werden.

Greifen Sie zu: Diese Lebensmitteln bereichern mittags Ihren Teller

Frische Salate mit Bulgur sind leicht und bringen Körper und Hirn wieder in Schwung.Frische Salate mit Bulgur sind leicht und bringen Körper und Hirn wieder in Schwung. (Foto by: bit245 / Depositphotos)

Ein schmackhaftes Mittagessen hebt die Stimmung und verbessert die Konzentrationsfähigkeit. Nutzen Sie die Mittagspause, für leckeren Genuss und als erfrischende Auszeit für die Seele. Diese Nahrungsmitteln eignen sich bestens:

  • Zart gebackenes oder gegrilltes Fischfilet (Fischfilet gebacken), punktet mit Eiweiß, und dazu knackiges Gemüse, für den Vitaminkick. Gibt Power und versorgt mit wertvollen Mineralstoffen und Vitaminen.
  • Salate mit Bulgur (Bulgursalat), Reis oder Buchweizen, sättigen angenehm und besitzen essentielle Proteine. Passt perfekt dazu: Frischkäse, Mozzarella oder Schafkäse sowie Tomaten, Paprika und Oliven. Ein vitales Mittagessen, das nach Sommer und Urlaub schmeckt.
  • Kurz gebratenes Fleisch, wie Pute oder Hühnchen, sättigt und versorgt die Zellen mit Nährstoffen. Dazu frischer Blattsalat, mit einem Mix aus Kernen, Sprossen und Keimlingen.
  • Palatschinken, mit Obst und Beeren aufgepeppt und dazu eine cremige Füllung, mit Magertopfen. Schmeckt allen Naschkatzen und ist auch noch sehr gesund, durch die perfekte Kombination von Proteinen, Kohlenhydraten und Vitaminen.

Finger weg, von diesen Speisen

Hände weg von fettigem Fastfood und frittierten Gerichten.Hände weg von fettigem Fastfood und frittierten Gerichten. (Foto by: Knut_Wiarda / Depositphotos)

Fühlen Sie sich am Nachmittag müde und schlapp, statt frisch und aktiv die Arbeiten zu erledigen? Dann könnte das an Ihrem Mittagessen liegen. Denn manche Lebensmitteln sind sehr schwer verdaulich, unter anderem:

  • Frittiertes, wie Pommes, Fleisch oder Gemüse. Der Magen benötigt ausreichend Blut zur Verdauung, weswegen alle anderen Bereiche (wie das Gehirn), weniger durchblutet werden. Die Folge: Aktiver Nachmittag, ade.
  • Fastfood, welches keine nennenswerten Nährstoffe enthält, dafür aber mit zahlreichen Kalorien, bevorzugt auf Bauch, Hüfte und Po landet.
  • Verzichten Sie ebenfalls auf Essen, dass Ihnen nicht schmeckt, zum Beispiel in der Kantine. Der Körper weiß sehr genau, welche Ernährung ihn mittags in Schwung bringt. Deswegen: Hören Sie mehr auf Ihr Bauchgefühl.

Noch ein paar Tipps, für das gesunde Mittagessen

Egal ob Wasser, ungesüßte Tess oder Fruchtsäfte – viel Flüssigkeit gibt Ihrem Körper neue Energie.Egal ob Wasser, ungesüßte Tess oder Fruchtsäfte – viel Flüssigkeit gibt Ihrem Körper neue Energie. (Foto by: BestPhotoStudio / Depositphotos)

Eine gesunde, abwechslungsreiche Ernährung stärkt Körper, Geist und Seele. Gönnen Sie sich täglich ein paar Minuten, für die Zubereitung Ihres Mittagessens. Nur dann haben Sie Gewissheit, dass dieses auch noch die gesunden Inhaltsstoffe enthält, die Sie benötigen.

  1. Tipp: Trinken Sie ausreichend, außer Wasser, eignen sich zum Mittagessen ein Glas selbst zubereiteter Eistee, grüner Tee oder ein mit Wasser gespritzter Fruchtsaft.
  2. Tipp: Wenn Sie mittags auch nur wenig Zeit haben, essen Sie trotzdem bewusst und ohne nebenbei eine Arbeit zu verrichten. Ohne Stress kann der Körper besser von den aufgenommenen Nahrungsmitteln profitieren.
  3. Tipp: Mittags ist der optimale Zeitpunkt, um Lebensmitteln, die Ihnen gut munden, zu verspeisen. Wichtig: Das Mittagsmahl sollte nicht zu viel Fett enthalten, das belastet unnötig.
  4. Tipp: Nutzen Sie das Mittagessen auch, um Ihrem Gehirn eine kleine Pause zu gönnen, vielleicht mit einem erfrischenden Tagtraum, der Sie gedanklich aufatmen lässt.

Bewertung: Ø 4,1 (323 Stimmen)

PASSENDE REZEPTE

Cremige Spinatsuppe

CREMIGE SPINATSUPPE

Diese Cremige Spinatsuppe wird Ihnen auf der Zunge zergehen. Ein Rezept für Feinschmecker.

Pfeffer Steak

PFEFFER STEAK

Das saftige Pfeffer Steak schmeckt allen Fleisch-Liebhabern garantiert. Ein Rezept das einfach zubereitet wird.

Thunfischnudelsalat

THUNFISCHNUDELSALAT

Leicht bekömmlich und delikat im Geschmack ist dieser tolle Thunfischnudelsalat. Hier das schnelle Rezept.

Lachs gedämpft

LACHS GEDÄMPFT

Hier finden Sie ein schmackhaftes, vegetarisches Rezept, das alle begeistern wird. Im Dampfgarer wird der Lachs gedämpft und besonders zart.

Gemüselasagne

GEMÜSELASAGNE

Hier finden Sie das Rezept einer vegetarischen Gemüselasagne aus dem Dampfgarer.

Pilzrisotto

PILZRISOTTO

Hier ein Rezept für eine hervorragende Beilage: Das Pilzrisotto ist ein wirklich köstliches Gericht aus dem Dampfgarer.

PASSENDE REZEPTARTEN

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Aber was ist den eigentlich gesund? Ich finde die Menge machts. Wenn man von allem etwas ist ist es doch ausgewogen und man hat alle Nährstoffe die der Körper braucht.

Auf Kommentar antworten