Cremige Spinatsuppe

Diese Cremige Spinatsuppe wird Ihnen auf der Zunge zergehen. Ein Rezept für Feinschmecker.

Cremige Spinatsuppe Foto Dragonfly666 / Depositphotos.com

Bewertung: Ø 4,4 (1.235 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

300 g Spinat (frisch)
1 Prise Pfeffer
1 Prise Muskatnuss
200 ml Wasser
2 TL Creme fraiche
1 EL Pinienkerne
1 Stk Knoblauchzehe
20 g Butter
150 g Kartoffeln
75 g Suppengrün (Lauch, Möhren, Sellerie)
1 Prise Salz

Benötigte Küchenutensilien

Kochtopf

Zeit

25 min. Gesamtzeit 10 min. Zubereitungszeit 15 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Zuerst den Spinat unter kaltem Wasser waschen und falls braune Stücke dabei sind, diese rausnehmen. Das Suppengrün waschen, putzen und in feine Stifte bzw. Ringe schneiden. Die Kartoffeln waschen, schälen, und in dünne Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehen schälen.
  2. Die Hälfte des Fetts in einem Topf zerlassen. Suppengrün und die ganze Knoblauchzehe kurz andünsten. Knoblauchzehe wieder aus dem Topf nehmen, Spinat, Kartoffelscheiben und etwa 200 ml Wasser zugeben und aufkochen lassen.
  3. Dann das Salz, den Pfeffer und den Muskat in die Suppe geben. Die Suppe bei milder Hitze mit geschlossenem Deckel etwa 12 bis 15 Minuten garen lassen.
  4. Die Suppe vom Herd nehmen und mit dem restlichen Fett und den Pinienkernen im Mixer feinpürieren.
  5. Zum Schluss in jede Portion Suppe einen Teelöffel Creme fraiche geben.

Nährwert pro Portion

kcal
202
Fett
9,74 g
Eiweiß
5,96 g
Kohlenhydrate
23,58 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Kürbiscremesuppe

KÜRBISCREMESUPPE

Eine zarte, cremige Kürbiscremesuppe kann mit folgendem Rezept einfach zubereitet werden. Eine delikate Suppe, die bestimmt schmeckt.

Spargelcremesuppe

SPARGELCREMESUPPE

Die Spargelcremesuppe schmeckt zart und cremig. Das Rezept bereitet allen Feinschmeckern eine Freude und gelingt garantiert.

Champignoncremesuppe

CHAMPIGNONCREMESUPPE

Eine cremige, zarte Vorspeise wird mit diesem Rezept gemacht. Die Champignoncremesuppe schmeckt einfach himmlisch.

Lauchcremesuppe

LAUCHCREMESUPPE

Für Suppenliebhaber schmeckt die Lauchcremesuppe köstlich. Dieses Rezept ist eine tolle Suppenvariation.

Zucchinisuppe

ZUCCHINISUPPE

Gerade an heißen Sommertagen können sie mit dem Rezept für eine leichte Zucchinisuppe punkten.

Bärlauchcremesuppe

BÄRLAUCHCREMESUPPE

Das Rezept für eine Bärlauchcremesuppe ist geschmackvoll, frisch und geschmeidig.

User Kommentare

Katerchen

Die Pinienkerne püriere ich keinesfalls zusammen mit der Suppe. Da gehen die Kerne geschmacklich unter. Die gehören angeröstet und zum Servieren auf die Suppe gestreut.

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Guter Tipp an alle, die wenig Pinienkerne beim Kochen verwenden. So mache ich das auch immer, z.B. beim Pesto Rosso.

Auf Kommentar antworten

xblue

Diese Cremige Spinatsuppe hat eine natürliche Farbe. Manche Fotos von Spinatsuppen sind Froschgrün. Die Suppengrün-Vewendung gefällt mir gut, es wertet mit Vitaminen auf

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Wenn die Bärlauch-Saison ist ersetze ich einen Teil des Spinats mit Bärlauch. Das ergibt auch eine sehr gute Suppe. Den Knoblauch kann man dann etwas reduzieren.

Auf Kommentar antworten

martha

So mache ich dies auch. Wenn es frischen Bärlauch im Frühjahr gibt dann gebe ich auch einen zur Spinatsuppe.

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Ich habe die Spinatsuppe auch schon mit gerösteten Cashwekerne und Kürbiskerne gemacht. Das „Topping“ mit den Kernen schmeckt sehr gut.

Auf Kommentar antworten

Maarja

Das Rezept für die Spinatsuppe gefällt mir recht gut. Eigentlich mag ich ja alles mit Spinat. Knoblauch finde ich auch gut. Auf Pinienkerne bin ich gespannt

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Abstehende Ohren

am 04.06.2023 22:16 von Billie-Blue

141. Geburtstag Karl Valentin

am 04.06.2023 20:01 von Katerchen

Ich bin geschockt

am 04.06.2023 19:41 von Lara1