Gnocchi

Die aus Ialien stammenden Gnocchi werden aus einem einfachen Kartoffelteit zubereitet. Das Rezept mit Salbeiblätter garnieren.

Gnocchi

Bewertung: Ø 4,1 (76 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Kartoffeln
280 g Mehl
1 Prise Salz
2 EL Sonnenblumenöl
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kartoffeln ganz und ungeschält garen. Danach schälen und mittels einer Kartoffelpresse zerkleinern. Das Weizenmehl, Salz und das Öl hinzufügen und mit dem "Kartoffelbrei" kneten bis ein Teig entsteht. Falls der Teig noch zu klebrig sein sollte, noch etwas Mehl hizugeben.
  2. Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Den Gnocchi-Teig zu einer Rolle mit einem Durchmesser von ca. 1 cm formen. Diese Rolle in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Flache Gnocchis formen und eventuell zusätzlich mit einer Gabel flach drücken.
  3. Die Gnocchis in das kochende Wasser geben. Die Hitze reduzieren. Die Gnocchis fallen zunächst auf den Topfboden. Nach einiger Zeit kommen die Gnocchis wieder an die Oberfläche. Danach noch ca. 2 min im heißen Wasser lassen, dann die Gnocchis abschöpfen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Geröstete Leber

GERÖSTETE LEBER

Dieses einfache und köstliche Rezept ist sehr zu empfehlen. Die geröstete Leber schmeckt einfach perfekt, so wie ihre Oma sie gemacht hat.

Hühnergeschnetzeltes

HÜHNERGESCHNETZELTES

Hühnergeschnetzeltes ist eine herrliche Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

Fleischlaibchen nach Wiener Art

FLEISCHLAIBCHEN NACH WIENER ART

Kochen Sie eine herzhafte Fleischspeise mit dem Fleischlaibchen oder besser gesagt, Fleischlaber nach Wiener Art - Rezept.

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

Zigeunerschnitzel

ZIGEUNERSCHNITZEL

Die köstlichen Zigeunerschnitzel mit der würzigen Sauce schmecken hervorragend. Dieses einfache Rezept ist sehr zu empfehlen.

User Kommentare

Maisi
Maisi

Schade ,wenn das Rezept nicht zum Bild passt, würde gerne wissen, wie man so eine Form hinbekommt, steht aber nirgens.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

eigentlich steht es unter Punkt zwei. Was möchtest du denn genau noch dazu wissen?

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE