Hähnchen mit Knoblauch

Hähnchen mit Knoblauch ist ein einfaches Rezept, das aber himmlisch schmeckt. Wirklich ein köstliches Rezept.

Hähnchen mit Knoblauch

Bewertung: Ø 4,4 (73 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

5 Stk Knoblauchzehen
1 TL Salz
5 EL Olivenöl
1 Prise schwarzer Pfeffer
500 g Hähnchenteile
1 EL Petersilie gehackt, glatt
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

30 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
10 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Den Knoblauch schälen, grob hacken, mit Salz bestreuen und mit einem flachen Messer oder im Mörser zu einer Paste zerdrücken. Die Paste in eine Schüssel geben, 2 EL Olivenöl und Pfeffer zugeben und alles zu einer Marinade verrühren. Die Hähnchenteile damit bestreichen und etwa 2 Std. zugedeckt im Kühlschrank marinieren.
  2. Das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, darin die Hähnchenstücke kräftig anbraten und bei mittlerer Hitze etwa 10 Min. goldbraun braten. Das Fleisch auf Küchenkrepp abtropfen lassen, mit der Petersilie bestreuen und servieren.

Tipps zum Rezept

Marinierzeit: ca. 2 Std. Das Hähnchen mit Petersielie bestreuen und servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Knusprige Hühnerflügel

KNUSPRIGE HÜHNERFLÜGEL

In diesem köstlichen Rezept kommt das Fleisch zuerst in eine aromatische Marinade und dann in den heißen Ofen - so gelingen Knusprige Hühnerflügel.

Paprikahendl

PAPRIKAHENDL

Das berühmte Papriakhendl kommt ursprünglich aus der ungarischen Küche. Auch hier bei uns wird es gerne gegessen. Hier das Rezept zum Ausprobieren.

Steirisches Brathendl, gefüllt

STEIRISCHES BRATHENDL, GEFÜLLT

Hühnchen kann auch anders köstlich schmecken. Mit diesem Steirischen Brathendl - Rezept gelingt’s und wird begeistern.

Hühnerbrust mit Speck

HÜHNERBRUST MIT SPECK

Von der Hühnerbrust mit Speck werden Ihre Gäste begeistert sein. Dieses Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Brathuhn

BRATHUHN

Ein Brathuhn kann mit Kartoffeln, Gemüse, Brot oder Reis angeboten werden.

User Kommentare

Walburgis
Walburgis

Schmeckt ausgezeichnet. Ich hab ein bisschen Honig dazugetan und es im Backofen gebraten. Das macht einen guten Saft.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE