Hähnchenkeulen in Currysoße

Wer Hähnchen liebt, wird dieses Rezept Hähnchenkeulen in Currysoße auch mögen. Denn abgerundet mit Curry schmeckt es einzigartig.

Hähnchenkeulen in Currysoße

Bewertung: Ø 4,4 (24 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Hähnchenkeulen
1 Stk Paprikaschote (rot, in Streifen)
10 Stk Champignons (blättrig geschnitten)
4 Schb Ananas (in Stücke geschnitten)
1 Tasse Erbsen (fein, TK-Ware)
2 EL Curry
500 ml Wasser
1 Schuss Schlagobers
2 EL Stärke oder Soßenbinder
1 TL Salz
1 Prise Pfeffer (weiß, fein geschrotet)
2 EL Öl zum Braten
200 ml Ananassaft
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

40 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Keulen in einer Pfanne von beiden Seiten in heißem Öl anbraten, die Paprikawürfel und Champignonscheiben zufügen und kurz mitbraten.
  2. Mit Ananassaft und Wasser ablöschen. Curry, Salz und Pfeffer zufügen und 25 Minuten abgedeckt leise schmoren lassen, Ananasstücke und Erbsen zufügen und erneut einige Minuten schmoren.
  3. Die Stärke mit der Sahne verrühren, die Soße damit binden, kurz köcheln lassen, abschmecken und heiß servieren.

Tipps zum Rezept

Dazu schmeckt Reis oder Vollkornreis sehr gut.

ÄHNLICHE REZEPTE

Paprikahendl nach Omi Art

PAPRIKAHENDL NACH OMI ART

Ein tolles Rezept für Paprikahendl nach Omi Art, bringt Abwechslung auf den Teller. Mit Spätzle oder Nudeln als Beilage servieren.

Paprikahendl

PAPRIKAHENDL

Ein tolles Paprikahendl schmeckt mit einer Schlagoberssauce nochmal so gut. Unbedingt ausprobieren. Ein toller Rezept-Tipp!

Chicken-Wings mit Honig

CHICKEN-WINGS MIT HONIG

Saftige Chicken-Wings mit Honig - ein passendes Rezept für alle Liebhaber von exotischen Fleischspeisen.

Hühnerbrust mit Speck

HÜHNERBRUST MIT SPECK

Von der Hühnerbrust mit Speck werden Ihre Gäste begeistert sein. Dieses Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE