Hefewaffeln

Waffeln sind stets beliebt, bei diesem Rezept für Hefewaffeln wird Hefemilch verwendet. Ein Rezept für den nächsten Brunch.

hefewaffeln.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,3 (64 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

350 g Mehl
0.5 Wf Hefe
75 g Zucker
4 Stk Eier
1 Prise Salz
1 Stk Zitronenabrieb
150 g Butter (geschmolzen)
150 ml Milch

Benötigte Küchenutensilien

Waffeleisen

Zeit

80 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 60 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Zuerst die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen. Dann das Mehl mit den übrigen Zutaten und der Hefemilch zu einem gleichmäßigem Teig verrühren und diesen für eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Anschließend portionsweise Waffeln im leicht gefettetem Waffeleisen ausbacken.

Tipps zum Rezept

Mit Staubzucker bestäuben oder mit Marmelade bzw. Kompott servieren.

Nährwert pro Portion

kcal
772
Fett
38,38 g
Eiweiß
19,20 g
Kohlenhydrate
87,99 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Waffelteig

WAFFELTEIG

Besonders Kinder lieben Waffeln. Hier ein Rezept vom Waffelteig, das sie mit ihren Kindern zubereiten können.

Einfache Waffeln

EINFACHE WAFFELN

Von diesen einfachen Waffeln können Sie nicht genug bekommen. Das schnelle Rezept gelingt immer.

Süße Waffeln Grundrezept

SÜSSE WAFFELN GRUNDREZEPT

Das süße Waffeln Grundrezept schmeckt mit Früchten oder Schlagobers einfach köstlich. Hier unser Rezept zum Nachbacken.

Waffeln ohne Ei

WAFFELN OHNE EI

Für alle süßen Schleckermäuler, die keine Eier essen dürfen - haben wir hier das tolle Rezept Waffeln ohne Ei.

bananenwaffeln.jpg

BANANENWAFFELN

Einen köstlichen Geschmack haben die Bananenwaffeln. Ein Rezept, wenn sie mit ihren Kindern Süßes backen wollen.

waffelteig-ohne-zucker.jpg

WAFFELTEIG OHNE ZUCKER

Der Waffelteig ohne Zucker ist schnell zubereiten und schmecken himmlisch. Hier unser Rezept - Vorschlag zum Nachbacken.

User Kommentare

Ullis

Klingt sehr lecker. - Möchte dieses Rezept demnächst ausprobieren, bitte noch die Milchmenge angeben! Und kann ich auch Wasser oder Hafermilch als Flüssigkeit nehmen?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

Hallo Ullis, natürlich kannst du Hafermilch als Ersatz für Kuhmilch verwenden. Die Milchmenge haben wir im Rezept ergänzt.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Weintraubenkerne

am 27.09.2022 22:28 von Maarja

Zwetschgensoße

am 27.09.2022 22:19 von Maarja

Kann man Apfelkerne essen?

am 27.09.2022 18:24 von Pesu07