Heidelbeernockerl

Zu Heidelbeernockerln passt hervorragend eine frische und fruchtige Sauce.

heidelbeernockerl.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,2 (178 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

0.5 kg Heidelbeeren
1 Prise Salz
180 g Mehl
125 ml Milch
100 ml Öl
2 EL Staubzucker
2 Stk Eier

Zeit

30 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. In einer Rührschüssel Heidelbeeren, Mehl, Salz, Eier und Milch gut verrühren. Dann in einer Pfanne tiefen Fett zerlassen.
  2. Mit einem Esslöffel Nockerl aus dem Teig stechen, in das heiße Fett geben, etwas flach drücken und auf beiden Seiten etwa 2 Minuten goldbraun backen. Gut auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Tipps zum Rezept

Mit Staubzucker bestreuen und warm servieren.

Nährwert pro Portion

kcal
439
Fett
26,93 g
Eiweiß
9,05 g
Kohlenhydrate
40,73 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

spaetzleteig.jpg

SPÄTZLETEIG

Dieser Spätzleteig schmeckt so köstlich und ist im Nu zubereitet. Versuchen Sie doch dieses einfache Rezept.

vorarlberger-kaesespaetzle.jpg

VORARLBERGER KÄSESPÄTZLE

Von diesen köstlichen Vorarlberger Käsespätzle können Spätzle Fans nicht genug bekommen. Bei diesem Rezept greift jeder gerne zu.

eiernockerln.jpg

EIERNOCKERLN

Das Rezept für traditionelle Eiernockerln ist sehr einfach, geht schnell und schmeckt hervorragend, auch als Hauptmahlzeit.

spaetzle-grundteig.jpg

SPÄTZLE GRUNDTEIG

Hier ein tolles Rezept für Spätzle Grundteig. Die Spätzle können mit Röstzwiebel serviert werden und schmecken immer.

alpen-kaesespaetzle.jpg

ALPEN-KÄSESPÄTZLE

Diese Alpen-Käsespätzle haben für jeden Geschmack etwas zu bieten. Das tolle Rezept gelingt garantiert.

spinatspaetzle.jpg

SPINATSPÄTZLE

Für Abwechslung auf dem Speiseplan sorgen Spinatspätzle als Hauptgericht. Für das Rezept wird ein Teig aus Spinat, Eiern und Mehl zubereitet.

User Kommentare

wyoimi

Die könnte ich zu jeder Tageszeit esssen. Egal ob zum Frühstück, zu Mittag oder zu Abend ich liebe diese Heidelbeernocken einfach!

Auf Kommentar antworten

julebo

nicht zu süß, aber sehr sehr gut!

Auf Kommentar antworten

sssumsi

mit vanilleeis eines meiner lieblingsdesserts. aber nur mit waldheidelbeeren - kulturheidelbeeren gehen gar nicht.

Auf Kommentar antworten

Goldioma

mit frischen Waldheidelbeeren sehr gut, mit eingefrorenen etwas dunkel nach dem ausbacken. In der Beschribung wurden die Eier vergessen

Auf Kommentar antworten

Monika1

Bei uns heißen sie Heidelbeertatschgerl und leider gibt es sie aus Rücksicht auf meinen Vater nur 2x im Jahr. Mir schmecken sie sehr, sehr gut!

Auf Kommentar antworten

MaryLou

Schmeckt bestimmt hervorragend und wird nachgekocht. Sieht auf dem Bild eher aus wie ein Kaiserschmarren mit Heidelbeerzugabe.

Auf Kommentar antworten

Goldioma

habe ich mir auch gedacht, denn 05 kg Heidelbeeren und nur 3 Eßlöffel Mehl? wie soll das gehen. Die Rezeptur hat irgendwie Fehler

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

Mehl wurde geändert, danke für den Hinweis.

Auf Kommentar antworten

snakeeleven

Für mich als sogenannten "Mehlspeistiger" ist es Pflicht diese Heidelbeernockerl nachzukochen und zu geniessen.

Auf Kommentar antworten

MONI-55-

Rezept für heidelbeernockerln::bei der Zubereitung fehlen die Eier,??nicht angegeben?
Gehören sie dazu oder nicht?

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Rasen oder Wiese

am 22.05.2022 12:56 von Pesu07

Neue EU-Richtlinie

am 22.05.2022 12:43 von Katerchen

Sommerweihnacht

am 22.05.2022 12:28 von Katerchen