Hirschgeschnetzeltes in Rahmsauce

Hirschgeschnetzeltes in Rahmsauce ist eine Delikatesse im Herbst. Dieses Rezept wird ihre Gäste begeistern und ist einfach in der Zubereitung.

Hirschgeschnetzeltes in Rahmsauce

Bewertung: Ø 3,8 (30 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

600 g Hirschrückenfilet
1 Stk Zwiebel
200 g Eierschwammerl
1 Prise Salz und Pfeffer
2 EL Öl
100 mg Schlagobers
1 Becher Creme fraiche
100 ml Wildfond
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Geschnetzeltes

Zeit

40 min. Gesamtzeit
40 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für das Hirschgeschnetzeltes in Rahmsauce zuerst das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne mit Öl rundum scharf anbraten.
  2. Aus der Pfanne nehmen und zugedeckt warm stellen. Zwiebel schälen und fein hacken. Pilze putzen und klein schneiden.
  3. Zwiebel im Bratrückstand anschwitzen, Eierschwammerl zugeben und mitdünsten. Wildfond, Rahm und Creme fraîche einrühren und das Ganze etwas einköcheln lassen. Das Fleisch wieder in die Sauce einlegen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Rahmgeschnetzeltes

RAHMGESCHNETZELTES

Rahmgeschnetzeltes ist das Lieblingsgericht der Familie. Das Rezept gelingt ganz sicher und schmeckt super.

Züricher Geschnetzeltes

ZÜRICHER GESCHNETZELTES

Züricher Geschnetzeltes wird original mit Kalbslungenbraten zubereitet. Hier dazu unser Rezept zum Nachkochen.

Käserahmgeschnetzeltes

KÄSERAHMGESCHNETZELTES

Geschnetzeltes ist schnell gemacht und wird bei Käserahmgeschnetzeltes mit Wein und Sahne ergänzt. Ein Rezept das sehr sättigend ist.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE