Hupfauf

Der Hupfauf kann süß mit Kompott und Zucker, aber auch pikante mit Sauerkraut serviert werden. Ein Schmankerl - Rezept aus Bayern.

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,1 (16 Stimmen)

Zutaten für 3 Portionen

1 EL Butter für die Form
0.25 l Milch
70 g Butter
6 EL Mehl
10 Stk Ei
10 Stk Ei
1 Prise Salz
1 Prise Zucker

Zeit

75 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit 60 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für den Hupfauf zuerst das Backrohr auf 160 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und eine feuerfeste Form mit Butter ausstreichen.
  2. Milch und Butter in einem Topf erhitzen. Anschließend Mehl, Salz, Zucker und Eier einrühren. Die Masse in die vorbereitet Form füllen und im Backrohr etwa eine Stunde langsam backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

hartgekochte-eier-hartes-ei.jpg

HARTGEKOCHTE EIER - HARTES EI

Zum Garnieren oder zur Jause, hartgekochte Eier - Hartes Ei sind immer beliebt. Hier unser Rezept, wo kein Ei aufspringt.

leberkaese.jpg

LEBERKÄSE

Selbstgemachter Leberkäse schmeckt einfach herrlich. Dieses Rezept müssen Sie probieren, sie werden begeistert sein.

bierteig.jpg

BIERTEIG

Zu den klassischen und traditionellen Rezepten gehört der Bierteig, der für zahlreiche verschiedene Mahlzeiten verwendet werden kann.

selbstgemachte-kartoffelchips.jpg

SELBSTGEMACHTE KARTOFFELCHIPS

Die selbst gemachten Kartoffelchips aus dem Backofen schmecken würzig und sind der Renner auf jeder Party.

tuerkische-falafel.jpg

TÜRKISCHE FALAFEL

Türkische Falafel schmecken der ganzen Familie. Das vegetarische Rezept passt wunderbar für einen Tag ohne Fleisch.

thunfischsalat.jpg

THUNFISCHSALAT

Immer gerne gegessen wird dieser Thunfischsalat. Ein leichtes Rezept für einen heißen Sommertag.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Mann und Text

am 31.03.2021 19:52 von Zwiebel

Die Coronahotline

am 31.03.2021 13:06 von Billie-Blue

Marillenbaum blüht

am 31.03.2021 12:24 von Limone