Indianerkrapfen

Sie schauen nicht nur köstlich aus, sie schmecken auch so. Hier das Rezept von den verführerischen Indianerkrapfen.

Indianerkrapfen

Bewertung: Ø 4,3 (32 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 EL Butter für die Form
70 g Butter
40 g Staubzucker
3 Stk Ei
60 g Mehl
1 Msp Vanillezucker
1 Becher Schlagobers
3 EL Marillenmarmelade
0.25 l Schokoladenglasur
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

60 min. Gesamtzeit
45 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für die Indianerkrapfen zuerst das Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und die Indianerkrapfenform mit weicher Butter ausstreichen. Die Eier trennen und das Eiklar zu steifem Schnee schlagen.
  2. Butter, Vanillezucker, Staubzucker und Dotter schaumig rühren. Den Schnee zugeben und zuletzt vorsichtig das Mehl unterheben. Den Teig auf die Formen verteilen und im Backrohr 15 Minuten backen, anschließend auskühlen lassen.
  3. Die Marmelade etwas erwärmen und die Krapfen damit bestreichen und wieder etwas auskühlen lassen. In der Zwischenzeit die Glasur erhitzen und die Krapfen damit glasieren.
  4. Wenn die Glasur fest geworden ist, den Schlagobers steif schlagen, in einen Dressiersack mit großer Sterntülle füllen und auf die halbe Anzahl der Krapfen dressieren. Danach mit den restlichen Krapfen bedecken.

ÄHNLICHE REZEPTE

Bananenschnitte

BANANENSCHNITTE

Bananenschnitte sind stets beliebt und dürfen auf einem Mehlspeisenbuffet nicht fehlen. Hier ein Rezept zum Nachbacken.

Raffaello

RAFFAELLO

Ein süßer Traum aus Kokos ist dieses Rezept für selbstgemachte Raffaello. Diese Köstlichkeit wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

Malakofftorte

MALAKOFFTORTE

Ob am Kaffeetisch oder als Geburtstagstorte. Das Rezept für Malakofftorte ist sehr vielseitig einsetzbar und im Nu zubereitet.

Cremeschnitten

CREMESCHNITTEN

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen eine köstliche Cremeschnitte, die mit wenig Aufwand zubereitet wird.

Rumkugeln

RUMKUGELN

Rumkugeln gehören schon zu den Fixstartern unter dem Weihnachtsgebäck. Aber nicht nur zu Weihnachten kann man sich dieses Rezept schmecken lassen.

Schaumrollen

SCHAUMROLLEN

Wunderbare Schaumrollen, die luftig und leicht zum Genießen sind. Für das Rezept werden Schaumrollenformen benötigt.

User Kommentare

Heinrich45
Heinrich45

Die hat es in meiner Kindheit beim Bäcker um die Ecke gegeben. Muss ich auch mal nachkochen. Werde es mit ein wenig Rum verfeinern, der Bäcker hat das auch immer so gemacht

Auf Kommentar antworten

Marille
Marille

Die habe ich ja schon ewig nicht mehr gemacht, muss mir mal eine eigene Form besorgen, die sehen nämlich wirklich sehr fein aus.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE