Indisches Linsengericht (Dal)

Erstellt von hexy235

Mit diesem indischen Linsengericht (Dal) bringen sie Abwechslung auf die Teller. Ein köstliches, gesundes und vegetarisches Rezept.

Indisches Linsengericht (Dal) Foto Gutekueche.at

Bewertung: Ø 4,2 (113 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Linsen (gelb)
1 Stk Zwiebel
250 ml Kokosmilch
2 EL Ghee
1 EL Gewürzmischung (Garam Masala)
1 EL Kurkuma
3 Stk Knoblauchzehen
3 Stk Chilischoten (getrocknet)
1 EL Kreuzkümmel
1 Schuss Sojasauce
2 cm Ingwerwurzel
1 Prise Salz
500 ml Wasser (für die Linsen)

Benötigte Küchenutensilien

Mörser

Zeit

50 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Die Linsen kalt mit Wasser abspülen, dann in einen Topf geben. Das Wasser zufügen und aufkochen lassen. Sobald das Wasser kocht, die Linsen ca. 15-20 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen. Dabei den Herd auf die niedrigste Hitzestufe stellen.
  2. Dann Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und klein hacken. Auch die Chilischoten klein hacken.
  3. Kreuzkümmel, Garam Masala, Chilischoten und Kurkuma im Mörser zerkleinern und im heißen Fett anbraten, es sollte nicht zu dunkel werden.
  4. Dann die klein geschnittene Zwiebel dazugeben und glasig dünsten. Anschließend die eingeweichten Linsen mit etwas Wasser und etwa die Hälfte der Kokosmilch zugeben.
  5. Eventuell noch Wasser zufügen, sodass die Linsen noch weiter aufquellen können. Jetzt erst den Knoblauch und den Ingwer in den Topf geben. Dann etwa 8-10 Minuten vor sich hin köcheln lassen und evt. weitere Flüssigkeit (Kokosmilch und/oder Wasser) zugeben. Erst jetzt mit Salz und Sojasauce würzen.

Nährwert pro Portion

kcal
371
Fett
14,70 g
Eiweiß
19,42 g
Kohlenhydrate
42,54 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Gefüllte Paprika

GEFÜLLTE PAPRIKA

Gefüllte Paprika isst jeder gerne. Ein typisches Rezept aus der österreichischen Küche.

krautfleckerl.jpg

KRAUTFLECKERL

Wer das Krautfleckerl Rezept etwas deftiger genießen möchte, muss etwas Speck dazu rösten. Gut würzen und servieren.

omas-gefuellte-zucchini.jpg

OMAS GEFÜLLTE ZUCCHINI

Omas gefüllte Zucchini werden natürlich mit Faschiertem und Käse gemacht. Hier unser Rezept zum Nachkochen.

boeuf-stroganoff.jpg

BOEUF STROGANOFF

Der Boeuf Stroganoff schmeckt zart und würzig. Ein tolles Gericht, das mit Hilfe dieses Rezeptes auf Ihren Tisch gezaubert wird.

gemuse-reispfanne.jpg

GEMÜSE-REISPFANNE

Für einen Tag, wo man keine Lust auf Fleisch hat, passt dieses Rezept von der vegetarischen Gemüse-Reispfanne hervorragend.

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

User Kommentare

johuna

Dieses indischen Linsengericht ist eines meiner Favoriten. Ich liebe diese Art von Essen und Gerichten, wobei ich getrocknete Linsen verwende, da braucht man nicht über Nacht einweichen und kann sich kurz entschließen, dieses zu kochen.

Auf Kommentar antworten

sssumsi

Ich liebe solche Gerichte. Meist gebe ich noch etwas würfelig geschnittenes Wurzelgmüse dazu. Wenn man rote oder gelbe Linsen verwendet, gehts auch ohne einweichen.

Auf Kommentar antworten

puersti

Werden hier getrocknete linsen verwendet und sind die mit den roten vergleichbar? Dann brauchen man sie ohnehin nicht einweichen.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

man kann rote oder gelbe Linsen verwenden - die muss man vorher nicht einweichen, aber 15-20 Minuten vorher kochen.

Auf Kommentar antworten

DeaStern

Ein Tipp an die Admin; es ist schon sehr auffällig, wie oft diese Userin puersri negativ bewertet wird. Mobbing? Aus meiner Sicht sind diese Negativ-Bewertungen nur eine Plattform für die Unzulänglichkeiten anderer User. Es würde reichen, wenn man nur bewerten könnte, ob ein Kommentar hilfreich ist und die Negativ-Bewertungen weglassen würde. Meine Meinung.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

da die User zu schnell scrollen, passiert das manchmal etwas voreilig die Bewertung. Wir suchen nach einer Lösung, kann jedoch nicht so schnell umgesetzt werden.

Auf Kommentar antworten

millinger

Einfach Klasse !!!!! Da mein Mann ein absoluter Fleischtiger ist mache ich gerne noch Hühnchenfleisch dazu. Hendlbrust in Würfel geschnitten einfach unter die Linsen mischen. Kann aber auch Putenbrust oder Schweinefilet sein.....

Auf Kommentar antworten

Billie-Blue

Ich verwende am liebtsen rote Linsen, da es ohne Einweichen schneller geht. Dieses Rezept ist für mich Neuland, es klingt aber sehr interessant und möchte ich ausprobieren.

Auf Kommentar antworten

Gelöschter User

Dieser Beitrag wurde vom Administrator gelöscht!

Auf Kommentar antworten

Raggiodisole

wieder ein Rezept für mein veganes Kochbuch und ich sag mal danke an GK und alle, die hier so tolle Gerichte bzw. Rezepte mit uns teilen, die auch problemlos für Veganer zu kochen sind

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Ghee ist doch nichts anderes als das Butterschmalz. Der Unterschied dürfte wohl doch nur in der Vermarktung basieren, wird doch für das „exotische“ Ghee deutlich mehr verlangt.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Sonnenschutzcreme?

am 22.05.2022 08:17 von Maarja