Kärntner Reindling

Der berühmteste Kuchen aus Kärnten ist definitiv der Reindling. Er schmeckt nicht nur gut - das Rezept ist zudem nicht sehr aufwendig.

Kärntner Reindling Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,2 (47 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

450 g Mehl
1 Pk Germ
250 ml warme Milch
1 Stk Ei
1 Prise Salz
50 g Staubzucker
1 Pk Vanillezucker
1 Stk Eidotter

Zutaten Fülle

10 g Butter
2 EL Rum
3 EL Zucker
1 TL Zimt
150 g Rosinen
100 g Nüsse (gerieben)

Benötigte Küchenutensilien

Handmixer

Zeit

90 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 60 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Das Mehl in eine Rührschüssel sieben, dann die Germ zugeben und gut vermischen. Nun Milch, Ei, Eidotter, Salz, Staubzucker und Vanillezucker dazugeben und mit dem Handmixer zu einem Teig verkneten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis der Teig doppelt so hoch ist.
  2. Nach der Gehzeit den Teig nochmals gut durchkneten. Flach drücken und auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig ausrollen.
  3. Inzwischen in einem Topf für die Fülle, Butter, Rum, Zucker, Zimt, Nüsse und Rosinen kurz aufkochen und vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen.
  4. Die Kranzform mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestreuen. Die Füllung gleichmäßig auf den rechteckigen Teig streichen. Das Ganze von einer Seite her einrollen und zu einem Kranz formen.
  5. Nun vorsichtig in die Form legen und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Anschließend das Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze aufheizen und den Reindling ca. 40 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Fein mit Staubzucker bestreuen.

Nährwert pro Portion

kcal
446
Fett
12,91 g
Eiweiß
11,38 g
Kohlenhydrate
70,13 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

haselnusskuchen.jpg

HASELNUSSKUCHEN

Haselnusskuchen schmeckt einfach hervorragend. Keiner kann diesem köstlichen Kärntner Rezept widerstehen.

eintropfsuppe.jpg

EINTROPFSUPPE

Das Rezept aus Omas Küche schmeckt und weckt Erinnerungen. Zum einfachen Nachkochen mit dieser Zubereitung.

griessschmarren.jpg

GRIESSSCHMARREN

Grießschmarren ist einfach lecker. Wer Grieß mag, wird das Rezept aus Kärnten lieben!

rettichsalat.jpg

RETTICHSALAT

Rettichsalat ist vor allem im Süden Österreichs sehr beliebt. Man isst ihn gern zu deftigen Fleischgerichten und Fisch.

kaerntner-kasnudel.png

KÄRNTNER KASNUDEL

Mit diesem Kärntner Kasnudel Rezept eine kreative Nudelvariante entdecken. Gefüllt mit einer Erdäpfelfülle, ein echter Genuss.

schwammerlsuppe.jpg

SCHWAMMERLSUPPE

Schwammerlsuppen sind echt köstlich! Vor allem dieses Rezept ist einfach Spitze und total einfach in der Zubereitung.

User Kommentare

Anda13

Ein Teig mit 450 gr Mehl ud 250 ml Milch ist kein Teig, sondern eine Creme!!! Wie rollt man das????

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

Ist ein Germteig, ist somit nicht flüssig.

Auf Kommentar antworten

MaryLou

Mit 3 ganzen Eiern wird das kein richtig fluffiger Reindling sondern eher ein sehr harter Klumpen. Ich empfehle nur 1 ganzes Ei und 1 oder 2 Eidotter.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

ja, kann man verwenden.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Da wurde richtig gefeiert

am 19.09.2021 08:34 von Lara1

Schönen Sonntag

am 19.09.2021 07:38 von Silviatempelmayr

Vier Volksbegehren starten

am 19.09.2021 07:07 von Pesu07

Hauben Glücksrad

am 18.09.2021 23:58 von DIELiz