Käserahmgeschnetzeltes

Geschnetzeltes ist schnell gemacht und wird bei Käserahmgeschnetzeltes mit Wein und Sahne ergänzt. Ein Rezept das sehr sättigend ist.

Käserahmgeschnetzeltes

Bewertung: Ø 4,4 (509 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Putenfleisch
0.5 Stk Zwiebel
50 ml Weißwein
60 g Schmelzkäse
3 Schuss Öl
20 g Butter
125 ml Obers
1 Prise Salz
125 ml Suppe
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Geschnetzeltes

Zeit

25 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
5 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Fleisch in dünne Streifen schneiden, Öl erhitzen, Fleisch kurz und rasch anbraten, salzen aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
  2. Butter in der Pfanne erhitzen, die Zwiebel anschwitzen lassen, mit Wein ablöschen, reduzieren, mit Suppe Schmelzkäse und Obers ergänzen und bis zur sämigen Bindung einkochen, mit Mixstab montieren, zuletzt das Fleisch wieder dazumischen und ohne zu kochen erwärmen- rasch anrichten.

ÄHNLICHE REZEPTE

Rahmgeschnetzeltes

RAHMGESCHNETZELTES

Ein feines und geschmackvolles Rezept aus der österreichischen Küche ist das Rahmgeschnetzeltes.

Züricher Geschnetzeltes

ZÜRICHER GESCHNETZELTES

Züricher Geschnetzeltes wird original mit Kalbslungenbraten zubereitet. Hier dazu unser Rezept zum Nachkochen.

Geschnetzeltes mit Pilzen

GESCHNETZELTES MIT PILZEN

Dieses Rezept wird mit Rindfleisch zubereitet. Ein Geschnetzeltes mit Pilzen, dass mit Obers und Wein zu einem unvergesslichen Genuss wird.

User Kommentare

martha
martha

Sehr gut hat uns dieses Rezept geschmeckt. Habe jedoch den Schmelzkäse durch Frischkäse ersetzt. Dazu gab es Nudeln.

Auf Kommentar antworten

Pesu07
Pesu07

Da wir Geschnetzeltes sehr gerne mit Puten- bzw. Hühnerfleisch essen, werde ich dieses gleich mal ausprobieren.

Auf Kommentar antworten

Kuechenfee76
Kuechenfee76

Ich habe ein sehr ähnliches Rezept. Ich verwende allerdings lieber ein Hühnerfleisch anstatt dem Putenfleisch weil es zarter ist.

Auf Kommentar antworten

ew-ald
ew-ald

Gefällt mir sehr gut das Käserahmgeschnetzelte,wird auf jeden Fall bald nachgekocht es schmeckt sicher sehr gut.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Den Schmelzkäse lasse ich beim nächsten Mal weg. Das hat meinen Kinder nicht so geschmeckt. Sonst sehr schnell zu machen.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Das ist wiedermal was neues. Tolles Rezept das werde ich gleich einmal ausprobieren. Mal sehen ob es allen schmeckt.

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Etwas geriebener Käse noch mit drunter und es schmeckt noch mehr nach Käse - dann zieht sich der warme Käse so schön wie bei Käsespätzle!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE