Karottenecken

Ähnlich wie ein Karottenkuchen ist das Rezept Karottenecken. Der fertig gemixte Teig wird in eine Form gefüllt, gebacken und aufgeschnitten.

Karottenecken

Bewertung: Ø 3,9 (17 Stimmen)

Zutaten für 20 Portionen

0.5 TL Backpulver
1 Stk Ei
130 g Karotten
140 g Mehl
2 EL Milch
1 Prise Salz
50 g Walnüsse
110 g weiche Butter
1 TL Zimt
150 g Zucker
3 EL Butter zum Befetten
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

70 min. Gesamtzeit
40 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Mehl in eine Schüssel sieben. Zimtpulver, Backpulver und Prise Salz dazugeben und alles gründlich mit einem Schneebesen verrühren.
  2. Walnusskerne fein hacken. Karotten schälen, waschen und mit einer Gemüsereibe raspeln.
  3. Eine Auflaufform mit etwas Butter befetten oder mit Backpapier auslegen.
  4. Butter und Zucker in eine Schüssel geben und schaumig rühren. Ei und Milch nacheinander zugeben und gut unterrühren.
  5. Mehlmischung nach und nach zugeben und zu einem glatten Teig verrühren.
  6. Walnüsse und Karotten zugeben und unter den Teig heben.
  7. Teig in die Form füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C etwa 30 Minuten backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Bananenschnitte

BANANENSCHNITTE

Bananenschnitte sind stets beliebt und dürfen auf einem Mehlspeisenbuffet nicht fehlen. Hier ein Rezept zum Nachbacken.

Malakofftorte

MALAKOFFTORTE

Ob am Kaffeetisch oder als Geburtstagstorte. Das Rezept für Malakofftorte ist sehr vielseitig einsetzbar und im Nu zubereitet.

Raffaello

RAFFAELLO

Ein süßer Traum aus Kokos ist dieses Rezept für selbstgemachte Raffaello. Diese Köstlichkeit wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

Cremeschnitten

CREMESCHNITTEN

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen eine köstliche Cremeschnitte, die mit wenig Aufwand zubereitet wird.

Rumkugeln

RUMKUGELN

Rumkugeln gehören schon zu den Fixstartern unter dem Weihnachtsgebäck. Aber nicht nur zu Weihnachten kann man sich dieses Rezept schmecken lassen.

Biskuit Grundrezept

BISKUIT GRUNDREZEPT

Bei Biskuit handelt es sich um ein sehr bekanntes und beliebtes Grundrezept für diverse Nachspeisen.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE