Kartoffelgratin mit Käse und Schinken

Das Kartoffelgratin mit Käse und Schinken schmeckt immer. Hier unser Rezept für Dich.

Kartoffelgratin mit Käse und Schinken Foto HLPhoto / fotolia.com

Bewertung: Ø 4,5 (3.560 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 EL Butter
1 Stk Zwiebel
0.25 l Milch
2 Stk Eier
3 EL Petersilie (TK)
150 g Käse (gerieben)
850 g Kartoffeln
50 g Emmentaler (gerieben)
150 g Schinken
1 TL Salz
1 TL Paprikapulver

Zeit

40 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 20 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für das Kartoffelgratin mit Käse und Schinken zuerst die Kartoffeln waschen und in einem Topf mit Wasser weich kochen, schälen und in dicke Scheiben schneiden. Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen.
  2. Eine feuerfeste Form mit Butter gründlich einfetten. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Schinken in kleine Würfel schneiden.
  3. Die Zwiebeln in die Form streuen, Kartoffeln, Käse und Schinken dachziegelartig in die Form schichten. Milch, Eier, Salz, Paprikapulver und Petersilie verquirlen und über die Kartoffeln gießen.
  4. Den Emmentaler darüber streuen und im Backrohr 20 Minuten überbacken.

Tipps zum Rezept

Servieren sie ihrer Familie dazu grünen Salat.

Nährwert pro Portion

kcal
420
Fett
13,79 g
Eiweiß
34,54 g
Kohlenhydrate
44,05 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Kartoffelgratin

KARTOFFELGRATIN

Ein köstliches Kartoffelgratin bereiten Sie mit folgendem Rezept kinderleicht zu. Das Gericht schmeckt Ihnen und Ihrer Familie garantiert.

hascheehoernchen.jpg

HASCHEEHÖRNCHEN

Mit Faschiertem kann man viel zaubern. Das Rezept Hascheehörnchen ist auch bei Kindern sehr beliebt und schnell zubereitet.

blumenkohl-kartoffel-gratin.jpg

BLUMENKOHL KARTOFFEL GRATIN

Wird in einer Auflaufform geschichtet und überbacken. Das Rezept Blumenkohl Kartoffel Gratin ist immer ein Genuss.

kartoffelgratin.jpg

KARTOFFELGRATIN

Das Kartoffelgratin schmeckt zu vielen Fleischgerichten und ist einfach in der Zubeitung. Ein Rezept - wenn Gäste kommen.

kartoffelgratin-mit-speck.jpg

KARTOFFELGRATIN MIT SPECK

Lecker und einfach ist das Kartoffelgratin mit Speck. Eine deftige Rezept - Idee für ein Abendessen an einem kalten Wintertag.

kartoffel-kaeseauflauf.jpg

KARTOFFEL-KÄSEAUFLAUF

Wenn es einmal ein Rezept ohne Fleisch sein soll, dann ist dieses Rezept für Kartoffel-Käseauflauf genau das Richtige.

User Kommentare

Millavanilla

Das Rezept liest sich sehr gut und man kann es gut vorbereiten, Passen noch ein grüner SAlat und fertig ist eine köstliche Mahlzeit.

Auf Kommentar antworten

Pannonische

Schichte immer Kartoffel, gerösteten Schinken oder Speck, harte Eier... abschließen mit Kartoffel. Guss und Käse darüber geben und ab ins Rohr. Knusprig braten und grünen Salat dazu. Hmmmm

Auf Kommentar antworten

martha

Statt der TK Petersilie kann man derzeit frischen in Streifen geschnittenen Bärlauch darunter mischen.

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Ein sehr gutes Rezept. Ich lasse allerdings die Eier weg und nehme zum Bestreuen Gouda - Emmentaler mögen wir nicht so sehr.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Da kann man gleich die vom Mittagessen übriggebliebenen Kartoffel verwerten. Sieht doch sehr lecker aus.

Auf Kommentar antworten

Tammy3108

Super gutes Rezept. Werde ich zubereiten. Jetzt in der Zeit haben wir ja sehr viel Zeit so tolle Gerichte zu kochen.

Auf Kommentar antworten

Limone

Ich verwende öfters statt des Schinken einen Pfefferschinken, das schmeckt dann noch ein bisschen geschmackiger.

Auf Kommentar antworten

puersti

Wenn dieses Kartoffelgratin 45 Minuten bei 200 Grad ins Backrohr kommt, erübrigt sich das Vorkochen der Kartoffel, da werden sie auch so weich.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

ja, die Backrohrzeit wurde geändert, danke für den Hinweis.

Auf Kommentar antworten

wesselina20

Wir haben heute den Gulasch gegessen. Lecker! Mein Mann war auch begeistert. Habe dickes Kompliment bekommen, das hat gut getan.

Auf Kommentar antworten

Bonsai10

Die Kartoffeln gekocht oder roh zubereiten. Geht aus der Beschreibung nicht hervor. Oder kann man beides verwenden?

Auf Kommentar antworten

Bonsai10

Hab es gelesen, gekocht????????????.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

ja, die Kartoffeln vorher kochen, habe den Text umformuliert.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Nicht ohne meine Flasche

am 01.08.2021 17:56 von xblue

Essen gehen, aber wo?

am 01.08.2021 17:52 von xblue

Papiertaschentücher und Fusseln

am 01.08.2021 16:23 von Limone

Ingrid Fröhlich verstorben

am 01.08.2021 15:57 von Limone