Kartoffelgratin

Ein köstliches Kartoffelgratin bereiten Sie mit folgendem Rezept kinderleicht zu. Das Gericht schmeckt Ihnen und Ihrer Familie garantiert.

Kartoffelgratin

Bewertung: Ø 4,4 (6831 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Kartoffeln (festkochend, roh)
1 Stk Knoblauchzehen
250 g Schlagobers (oder Sauerrahm)
1 Prise Salz
1 Stk Knoblauchzehe (gepresst)
2 EL gemischte Kräuter zum Garnieren
1 Stk Ei
1 EL Butter zum Ausstreichen
1 Prise Muskatnuß
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Kartoffelgratin die Kartoffeln schälen, in dünne Scheiben schneiden und in in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben, damit sie nicht braun werden.
  2. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen. Knoblauchzehen in der Hälfte teilen und die Auflaufform ebenfalls damit ausstreichen.
  3. Schlagobers, Salz, gepresste Knoblauchzehe, Pfeffer und Muskatnuss und die gemischten Kräuter sowie das Ei in einer Schüssel verrühren.
  4. Die Kartoffeln in die Auflaufform schichten und das Schlagobersgemisch über die Kartoffeln geben. Bei 200°C (Unter-/Oberhitze) ca. 55 Minuten im Ofen backen.

Tipps zum Rezept

Kartoffelgratin mit grünem Salat servieren.

Wer möchte kann zum Abschluß Käse über die Kartoffeln reiben.

ÄHNLICHE REZEPTE

schnelles Kartoffelgratin

SCHNELLES KARTOFFELGRATIN

Das Rezept für ein schnelles Kartoffelgratin ist einfach und in kurzer Zeit auf den Tisch gebracht.

Gratinierter Nudelkuchen

GRATINIERTER NUDELKUCHEN

Wenn Sie ein einfaches Rezept suchen, das sich gut vorbereiten lässt, ist Gratinierter Nudelkuchen genau das richtige Rezept.

Kartoffelgratin

KARTOFFELGRATIN

Das Kartoffelgratin schmeckt zu vielen Fleischgerichten und ist einfach in der Zubeitung. Ein Rezept - wenn Gäste kommen.

Lachs Spinat Gratin

LACHS SPINAT GRATIN

Grandios ist das Rezept Lachs Spinat Gratin. Dieser Auflauf bringt Abwechslung auf den Speiseplan.

Erdäpfelgratin

ERDÄPFELGRATIN

Knusprig und würzig schmeckt das köstliche Erdäpfelgratin. Ein tolles Rezept für die ganze Familie.

User Kommentare

cp611
cp611

Man kann auch die Milch in einer großen Pfanne erhitzen, die Kartoffelscheiben zugeben, würzen und kurz aufkochen lassen. Im Rohr mit Käse überbacken! Schnelleres Gratin!

Auf Kommentar antworten

martha
martha

Danke für den Tipp. Nachdem ich heute Kartoffelgratin machen möchte, werde ich dies gleich probieren.

Auf Kommentar antworten

martha
martha

Habe dies nun schon öfter gemacht, da es uns sehr gut schmeckt und außerdem rasch zubereitet ist .

Auf Kommentar antworten

Irma_80
Irma_80

Unter die Zutaten ist noch 3 EL Öl angegeben. Für was? Zum Anbraten gibt es doch nichts.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

die 3 EL Öl gehören natürlich nicht dazu, sind auch schon aus der Zutatenliste entfernt. danke für den Hinweis.

Auf Kommentar antworten

Lariii
Lariii

Sehr Gutes Rezept! Ist einfach und schmeckt
super gut :) ist auf jeden Fall weiter zu empfehlen. wird ab sofort öfter gekocht^^

Auf Kommentar antworten

Sunny51
Sunny51

Diese Kartoffel-Gratin sieht fantastisch aus. Ich peppe meine Katoffelgartins mit Faschiertem oder Geselchten meistens auf.

Auf Kommentar antworten

Melaniep
Melaniep

Dieses Rezept habe ich kürzlich getestet und als sehr gut empfunden wenn auch sehr heftig mit dem Schlagobers

Auf Kommentar antworten

MaryLou
MaryLou

Dafür schmeckt es auch so super, Melaniep. Ein paar Kalorien kann man sich hier schon einmal erlauben

Auf Kommentar antworten

Iris67
Iris67

Man kann statt Schlagobers auch Rama Cremefine nehmen die gibt es in 7 % und 15% Fett dann ist es nicht allzu reichhaltig ;) Wer es ganz fettarm haben möchte kann auch Milch nehmen aber die Konsestenz ist dann nicht ganz so schön.

Auf Kommentar antworten

putzi
putzi

Kann man bitte dazu schreiben ob , die Kartoffeln roh oder gekocht sein müssen, fürs Kartoffelgratin?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

die Kartoffeln werden hierbei roh verwendet.

Auf Kommentar antworten

Monika1
Monika1

Das Rezept klingt super, ich liebe Speisen mit Kartoffeln und noch dazu überbacken, einfach perfekt! Muss ich gleich diese Woche einmal machen. Danke für das Rezept :-) !

Auf Kommentar antworten

tamixpanda
tamixpanda

Mach ich mir auch immer gern - bissl gesünder mit einem Teil Milch anstatt Schlagobers bzw. Sauerrahm.

Auf Kommentar antworten

Guidosgenuss
Guidosgenuss

Eine sehr gut sättigende Hauptspeise, die mit dem servierten Salat zusammen sehr gut schmeckt. Das mit dem Käse habe ich nicht so gerne.

Auf Kommentar antworten

miksch
miksch

ich bin schon gespannt jetzt fahre ich auf eine woche in die therme, welche neuen speisen ich dann ausprobieren werde. wenn ich gut essen gehe koche ich immer wieder besser

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE