Kürbis-Spätzle überbacken

Das Kürbis-Spätzle überbacken - Rezept idealerweise mit Röstzwiebel und Blattsalat servieren.

Kürbis-Spätzle überbacken Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (273 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Kürbis
100 g Käse zum Bestreuen (gerieben)
1 EL Butterschmalz
2 Stk Zwiebel
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz

Zutaten für den Spätzleteig

250 g Mehl
1 Prise Muskatnuss
3 Stk Eier
1 Prise Salz
50 ml Wasser

Zeit

25 min. Gesamtzeit 10 min. Zubereitungszeit 15 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für die Kürbis-Spätzle werden zunächst das Mehl, Wasser und die Eier vermischt. Die Zutaten mit dem Mixer kräftig verrühren bis ein zäher Teig entsteht. Diesen dann mit Salz und Muskatnuss verfeinern und noch einmal gut umrühren. Den Teig anschließend für etwa 20 Minuten ruhig stellen.
  2. Währenddessen wird der Kürbis geschält, geraspelt und in einer Pfanne mit Butterschmalz angeröstet. Eine Zwiebel schälen, fein hacken, ebenfalls in der Pfanne anbraten und zu den Kürbisstücken mischen. Beides mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Wenn der Teig zäh ist, kann mit einer Spätzlepresse der Teig in kochendes Salzwasser gepresst werden. Die Spätzle sind fertig, wenn sie an der Oberfläche schwimmen. Danach die Spätzle mit dem Kürbisgemüse mischen, in eine Auflaufform gießen, mit dem geriebenen Käse bestreuen und für etwa 10 Minuten, bei 180° Heißluft im Ofen backen lassen.

Nährwert pro Portion

kcal
384
Fett
10,49 g
Eiweiß
21,42 g
Kohlenhydrate
50,39 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

spaetzleteig.jpg

SPÄTZLETEIG

Dieser Spätzleteig schmeckt so köstlich und ist im Nu zubereitet. Versuchen Sie doch dieses einfache Rezept.

vorarlberger-kaesespaetzle.jpg

VORARLBERGER KÄSESPÄTZLE

Von diesen köstlichen Vorarlberger Käsespätzle können Spätzle Fans nicht genug bekommen. Bei diesem Rezept greift jeder gerne zu.

eiernockerln.jpg

EIERNOCKERLN

Das Rezept für traditionelle Eiernockerln ist sehr einfach, geht schnell und schmeckt hervorragend, auch als Hauptmahlzeit.

spaetzle-grundteig.jpg

SPÄTZLE GRUNDTEIG

Hier ein tolles Rezept für Spätzle Grundteig. Die Spätzle können mit diversen Saucen serviert werden und schmecken immer.

alpen-kaesespaetzle.jpg

ALPEN-KÄSESPÄTZLE

Diese Alpen-Käsespätzle haben für jeden Geschmack etwas zu bieten. Das tolle Rezept gelingt garantiert.

spinatspaetzle.jpg

SPINATSPÄTZLE

Für Abwechslung auf dem Speiseplan sorgen Spinatspätzle als Hauptgericht. Für das Rezept wird ein Teig aus Spinat, Eiern und Mehl zubereitet.

User Kommentare

johuna

Eine gute Idee für ein preiswertes Rezept.
Dieses Rezept wird heute gleich ausprobiert: allerdings mit etwas Knoblauch dazu!

Auf Kommentar antworten

puersti

Das Rezept gefällt mir sehr gut, allerdings denke ich, dass beim Spätzleteig doch die Flüssigkeit fehlt - nur mit Eier und Mehl wird es doch etwas zu dick, oder täusche ich mich?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

ja, der Teig ist dann doch zu fest, ein Schuß Wasser steht nun auch dabei.

Auf Kommentar antworten

nettemaus32

leider keine angabe dabei bei wie viel grad die kürbisspätzle ins rohr sollen
werds einfach mal mit 200 probieren

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

haben es nun hinzugefügt.

Auf Kommentar antworten

snakeeleven

Ich kann es schon nicht mehr erwarten bis es endlich Herbst wird um die überbackenen Kürbis-Spätzle zu kochen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Zwetschkenernte

am 24.10.2021 12:40 von Silviatempelmayr

Blätter als Deko

am 24.10.2021 12:35 von Silviatempelmayr

Chili überwintern

am 24.10.2021 12:00 von snakeeleven