Kürbisstrudel

Die Fülle einer Kürbisstrudel wird aus Kürbisraspel, Zwiebel, Topfen und Sauerrahm zubereitet. Dieses Rezept schmeckt der ganzen Familie.


Bewertung: Ø 4,5 (1.436 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Eier
80 g Mehl
200 g Schärdinger Berghof Sauerrahm
4 Bl Strudelteig
1 Stk Zwiebel (klein)
200 g Topfen (fein)
30 g Butter
500 g Kürbis (Butternut, Delicata, Hokkaido, Hubbard)
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
2 EL Kürbiskerne
1 Schuss Bona Öl
1 Prise Petersilie

Zeit

85 min. Gesamtzeit 40 min. Zubereitungszeit 45 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für den Kürbisstrudel den Kürbis vierteln, schälen, entkernen, raspeln und salzen. Wenn man einen Hokkaido für den Strudel verwendet kann man sich das schälen sparen.
  2. Danach in einer Pfanne Öl heiß werden lassen und die Kürbiskerne darin rösten und mit Küchenpapier abtupfen.
  3. Nun die Zwiebel fein schneiden und mit Petersilie in Butter anschwitzen. Kürbisraspel durch ein Tuck oder mit den Händen ausdrücken und dazugeben. Auf kleiner Flamme dünsten, mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen, anschließend auskühlen lassen.
  4. Anschließend die Eier in Dotter und Eiklar trennen. Butter mit Salz und Muskatnuss verrühren. Topfen, Sauerrahm, Dotter, Kürbiskerne und Kürbisraspel unterrühren. Eiklar zu Schnee schlagen und mit dem Mehl unterheben.
  5. Die Butter zerlassen und Backrohr auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  6. Die zerlassene Butter auf ein Strudelblatt streichen und ein zweites Blatt drauflegen und wieder mit Butter bestreichen.
  7. Die Hälfte der Kürbismasse auf einer Seite des Teiges geben, seitliche Teigränder einschlagen und den Strudel einrollen.
  8. Mit dem zweiten Strudel genauso verfahren wie mit dem ersten und ca. 45 Minuten goldgelb backen.

Tipps zum Rezept

Sollten sie den Strudelteig selbst zubereiten wollen, hier unser Strudelteig Grundrezept Rezept dazu.

Natürlich kann man für den Kürbisstrudel beliebigen Kürbissorten oder eben auch eine Mischung aus unterschiedlichen Kürbissorten verwenden.

Nährwert pro Portion

kcal
363
Fett
21,63 g
Eiweiß
14,99 g
Kohlenhydrate
26,75 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

topfenstrudel-mit-blaetterteig.jpg

TOPFENSTRUDEL MIT BLÄTTERTEIG

Der Topfenstrudel mit Blätterteig hat in Österreich Tradition. Hier ein tolles Rezept, mit dem sie ihre Gäste begeistern können.

wiener-apfelstrudel.jpg

WIENER APFELSTRUDEL

Wiener Apfelstrudel ist DAS klassische Apfelstrudel Rezept. Dieser Strudel wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

oesterreichischer-apfelstrudel.jpg

ÖSTERREICHISCHER APFELSTRUDEL

Der österreichische Apfelstrudel ist eine Spezialität, die Dank diesem Rezept nicht mehr nur von Großmüttern fertig gebracht wird.

schneller-strudelteig.jpg

SCHNELLER STRUDELTEIG

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen im Handumdrehen ein perfekter, schneller Strudelteig, der absolut köstlich schmeckt.

feta-spinat-strudel.jpg

FETA-SPINAT STRUDEL

Vegetarischer mediterraner Strudel, der nicht nur bei Kindern sehr beliebt ist. Ein magisches Rezept.

krautstrudel.jpg

KRAUTSTRUDEL

Die Krautstrudel ist genau das Richtige für Ihre Lieben. Probieren Sie dieses schmackhafte Rezept.

User Kommentare

martha

Bereite den Strudelteig gerne selbst zu und bei der Fülle habe ich anstatt Topfen einen Frischkäse mit Kräuter verwendet. Schmeckt auch sehr gut.

Auf Kommentar antworten

Billie-Blue

Ich ersetze ca. ein Drittel der Kürbismasse durch Erdäpfel. Dazu gibt es dann eine Rahmsauce und einen Chiankohlsalat. Das schmeckt auch Kindern gut.

Auf Kommentar antworten

-michi-

War wirklich sehr gut! Habe nur beim Einkaufen versehentlich Blätterteig statt Strudelteig gekauft. Aber war trotzdem sehr lecker.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Buffets und verzierte Speisen

am 15.06.2021 23:23 von Thanya

Mohnblumen

am 15.06.2021 22:57 von Thanya

heiße Getränke im Sommer

am 15.06.2021 22:55 von alpenkoch

Riesenhibiskus

am 15.06.2021 22:25 von Anna-111