Kürbiskuchen

Erstellt von -michi-

Sehr saftig schmeckt dieser Kürbiskuchen. Versuchen sie dieses Rezept, er gelingt bestimmt.

Kürbiskuchen

Bewertung: Ø 4,2 (174 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

300 g Kürbis Hokkaido
200 g Mandeln gerieben
100 g Reismehl
250 g brauner Rohrzucker
3 Stk Eier
0.5 Pk Backpulver
100 ml Öl
3 EL Kakao
200 g Schokoladenkonfitüre
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Kuchen Rezepte

Zeit

60 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
40 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Den Kürbis waschen und die Kerne entfernen. Dann grob raspeln. Zusammen mit dem Mehl, Mandeln, Kakao und Backpulver in eine Schüssel geben.
  2. Die Eier mit dem Zucker und Öl schaumig schlagen. Nun diese Masse in die Kürbismasse unterheben.
  3. Eine Backform einfetten und den Teig einfüllen. Bei 180°C ca. 40 Minuten backen. Den Kuchen abkühlen lassen und aus der Form nehmen. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen und den Kuchen damit überziehen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Versunkener Birnenkuchen

VERSUNKENER BIRNENKUCHEN

Mit diesem fruchtigen Rezept zaubern Sie einen köstlichen versunkenen Birnenkuchen, den niemand so schnell vergessen wird.

Apfelkuchen mit Mürbteig

APFELKUCHEN MIT MÜRBTEIG

Der Apfelkuchen mit Mürbteig ist eine traditionelle Mehlspeise aus Österreich. Hier dazu das Rezept.

Kürbiskuchen

KÜRBISKUCHEN

Ein köstliches Dessert ist dieser köstliche Kürbiskuchen. Ein tolles Rezept für alle Kürbisliebhaber.

Ölkuchen

ÖLKUCHEN

Der Besuch steht schon fast vor der Tür und sie brauchen eine Rezept für eine Mehlspeise, dann passt dieser saftige Ölkuchen.

Schwedischer Apfelkuchen

SCHWEDISCHER APFELKUCHEN

Ein Schwedischer Apfelkuchen ist sehr saftig. Das Rezept passt und schmeckt immer. Auch wenn Besuch erwartet wird, kann er serviert werden.

Schüttelkuchen

SCHÜTTELKUCHEN

Für die Zubereitung eines Schüttelkuchens benötigt man 2 Schüsseln mit Deckeln in denen der Teig geschüttelt wird. Für Kinder ein tolles Rezept.

User Kommentare

-michi-
-michi-

der kürbiskuchen ist ähnlich wie ein zucchinikuchen, allerdings mit dem unterschied dass der kürbis doch intensiver schmeckt wie der zuchhini

Auf Kommentar antworten

snakeeleven
snakeeleven

Mit Reismehl habe ich bisher noch keinen Kuchen gebacken, da mir das Rezept gefällt werde ich es mal versuchen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE