Low Carb Muffins

Eine süße Verführung sind diese Low Carb Muffins. Ein Rezept, wenn die Gäste schon fast vor der Türe stehen.

Low Carb Muffins Foto Mariya_Masich / Depositphotos.com

Bewertung: Ø 4,4 (671 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

100 g Butter (weich)
100 g Mandeln (gemahlen)
80 g Kakaopulver
4 Stk Eier
1 Spr Süssstoff
1 Schuss Rumaroma

Zeit

30 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit 15 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für die Low Carb Muffins das Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Die Butter bei Zimmertemperatur weich werden lassen oder im Wasserbad.
  2. In einer Rührschüssel Butter, Kakao, Mandeln und Süßstoff nach Geschmack verrühren. Die Eier einzeln einrühren und das Aroma untermengen.
  3. Den Teig in Muffin-Formen füllen und im Backrohr 15 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Auskühlen lassen und mit Schlagobers servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

zucchini-puffer-low-carb.jpg

ZUCCHINI PUFFER LOW CARB

Die Zucchini Puffer Low Carb schmecken auch Nicht-Vegetarier ganz bestimmt. Hier das Rezept zum Nachkochen.

lowcarb-tiramisu.jpg

LOW CARB TIRAMISU

Tiramisu ist eine italienische Spezialität und muss nicht unbedingt eine Kalorienbombe sein - hier eine Low Carb Variante.

kalte-gurkensuppe.jpg

KALTE GURKENSUPPE

Zum Löffeln ist diese kalte Gurkensuppe ideal. Und das Beste: Sie schmeckt auch noch am nächsten Tag. Ein tolles Low Carb Rezept.

schweinefilet-mit-champignonsauce.jpg

SCHWEINEFILET MIT CHAMPIGNONSAUCE

Das Rezept Schweinefilet mit Champignonsauce ist ein absoluter Klassiker. Aber auch ein grandioses Low Carb Gericht.

zucchinilaibchen-low-carb.jpg

ZUCCHINILAIBCHEN LOW CARB

Die Zucchinilaibchen Low Carb sind einfach und schmecken sehr pikant. Eine Rezept - Idee zum Nachkochen für eine schlanke Figur.

bananenwaffeln.jpg

BANANENWAFFELN

Die süßen Low Carb Bananenwaffeln kommen ganz ohne Mehl und nur mit Mandeln aus.

User Kommentare

martha

Die Zubereitung ist einfach und statt Rumaroma habe ich Mandellikör verwendet und noch eine Packung Vanillezucker verwendet.

Auf Kommentar antworten

MaryLou

Dieses Rezept klingt sehr gut und einfach. Ich werde es mal ausprobieren, aber ich weiß noch nicht welchen Süßstoff ich dazu verwenden werde.

Auf Kommentar antworten

MaryLou

Ich nehme für alle Rezepte, wie auch für dieses hier, nur noch Stevia als Zuckerersatz. Schmeckt mir persönlich am Besten.

Auf Kommentar antworten

puersti

Dieses Rezept gefällt mir, bin auch froh, wenn ich Kohlehydrate ei sparen kann. Verwende gerne Stevia zum Süßen.

Auf Kommentar antworten

MaryLou

Ich habe das Rezept ausprobiert und es schmeckt gerade zu köstlich. Ich verrührte zuerst die Eier mit der Butter gab dann einen Schuss Stevia dazu und Rum,und habe dann die trockenen Zutaten vermengt und hinzugefügt.

Auf Kommentar antworten

puersti

Frag mich wofür du die vielen negativ-smile erhalten hast. Mich animiert dein Kommentar die Muffins nachzubacken. Ich verwende auch Stevia

Auf Kommentar antworten

Heinrich45

Klingt echt einfach und schnell. Muss ich auch mal versuchen. Werde aber vielleicht einen echten kubanischen Rum statt dem Aroma verwenden

Auf Kommentar antworten

Tammy3108

Halllo Danke für das Rezept. Was ist gemeint mit ein Spritzer süssstoff? Gibt es ein flüssiges süssstoff? Das kenn ich gar nicht.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

ja, es gibt flüssigen Süßstoff.

Auf Kommentar antworten

snakeeleven

Ein wunderbares Rezept , wenn sich unerwartet "Besuch " ansagt, die Low Carb Muffins sind schnell gemacht und schmecken sehr gut.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Mountainbiken ist gefährlich

am 16.05.2021 11:15 von snakeeleven

Rhabarber pflanzen

am 16.05.2021 10:38 von Limone

Rhabarber

am 16.05.2021 10:34 von Limone