Zucchinilasagne

Ein erlesenes Rezept ist diese Low Carb Zucchinilasagne. Diese Spezialität ist immer ein Genuss.

Zucchinilasagne Foto Gutekueche.at

Bewertung: Ø 4,5 (641 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

3 Stk Zucchini
250 g Faschiertes vom Rind
2 Stk Eier
100 ml Milch
200 g Tomaten aus der Dose, stückig
1 EL Tomatenmark
1 Stk Zwiebel, mittelgroß
1 Stk Knoblauchzehe
0.5 EL Oregano, getrocknet
0.5 EL Paprikapulver, scharf
0.5 EL Chiliflocken
8 Bl Basilikum, frisch
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, frisch
1 Prise Currypulver, mild
1 EL Öl für die Pfanne
100 g Käse, gerieben

Zeit

60 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für die Zucchinilasagne die Zucchini waschen, die Enden abschneiden, der Länge nach in circa 5 mm dicke Scheiben schneiden und salzen.
  2. Eine beschichtete Pfanne mit etwas Öl bepinseln und heiß werden lassen. Die Zucchinischeiben darin von beiden Seiten anbraten. Anschließend aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  3. Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. In der vorher verwendeten Pfanne die Zwiebel- und Knoblauchwürfel anbraten. Faschiertes zufügen und anbraten, bis es durchgebraten ist. Dabei öfter umrühren.
  4. Dann mit Salz, Pfeffer, Tomatenmark, fein gehacktem Basilikum, Chili, Currypulver, Oregano und Paprikapulver würzen. Tomaten aus der Dose hinzufügen und alles nochmals bei geringer Hitze 2 Minuten köcheln lassen.
  5. Das Backrohr auf 180°C Heißluft vorheizen. Die Eier in eine Schüssel schlagen und mit einer Gabel verquirlen. Milch unterrühren und mit Salz und Peffer würzen.
  6. Eine passende Auflaufform mit den Zucchinischeiben auslegen und die Tomatensauce darüber geben. Anschließend das Ei-Milch-Gemisch über der Tomatensauce verteilen. Diesen Vorgang so lange wiederholen, bis keine Zucchinischeiben mehr vorhanden sind. Mit Tomatensauce abschließen und mit Käse verfeinern.
  7. Die Auflaufform für 30 Minuten in das Backrohr geben. Danach servieren und genießen.

Tipps zum Rezept

Das Rezept Zucchinilasagne hat pro Portion ca. 122 kcal und 2,3 g Kohlenhydrate.

ÄHNLICHE REZEPTE

zucchini-puffer-low-carb.jpg

ZUCCHINI PUFFER LOW CARB

Die Zucchini Puffer Low Carb schmecken auch Nicht-Vegetarier ganz bestimmt. Hier das Rezept zum Nachkochen.

lowcarb-tiramisu.jpg

LOW CARB TIRAMISU

Tiramisu ist eine italienische Spezialität und muss nicht unbedingt eine Kalorienbombe sein - hier eine Low Carb Variante.

kalte-gurkensuppe.jpg

KALTE GURKENSUPPE

Zum Löffeln ist diese kalte Gurkensuppe ideal. Und das Beste: Sie schmeckt auch noch am nächsten Tag. Ein tolles Low Carb Rezept.

schweinefilet-mit-champignonsauce.jpg

SCHWEINEFILET MIT CHAMPIGNONSAUCE

Das Rezept Schweinefilet mit Champignonsauce ist ein absoluter Klassiker. Aber auch ein grandioses Low Carb Gericht.

zucchinilaibchen-low-carb.jpg

ZUCCHINILAIBCHEN LOW CARB

Die Zucchinilaibchen Low Carb sind einfach und schmecken sehr pikant. Eine Rezept - Idee zum Nachkochen für eine schlanke Figur.

bananenwaffeln.jpg

BANANENWAFFELN

Die süßen Low Carb Bananenwaffeln kommen ganz ohne Mehl und nur mit Mandeln aus.

User Kommentare

hoesi

wird demnächst auf alle Fälle ausprobiert!! super ausführlich erklärt!! werde jedoch die Tomaten aus der Dose durch passierte Tomaten ersetzten - ist mir immer ein bisschen lieber :-)

Auf Kommentar antworten

dada11

Eine sehr gute und ausgewogene Mahlzeit. Leicht zuzubereiten und die Zutaten sind sehr gut ausgewählt. Mir hats geschmeckt.

Auf Kommentar antworten

Tammy3108

Sehr leckere zucchinilasagne. Werde ich probieren, aber ich denke ich mach gleich eine vegetarische und lasse das Fleisch weg.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Rucola

am 30.03.2021 22:44 von Artelsmaier

Löwenzahn

am 30.03.2021 21:53 von Artelsmair

Antwort scheint nicht auf.

am 30.03.2021 13:42 von moga67