Makkaroni mit Tomatensauce

Erstellt von Mampferella

Eine sehr fruchtige Pasta sind diese Makkaroni mit Tomatensauce. Dieses vegetarische Rezept ist einfach und schnell zubereitet.

Makkaroni mit Tomatensauce

Bewertung: Ø 4,5 (41 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

1 Dose Tomaten, gehackt
1 Stk Zwiebel
2 Stk Knoblauchzehen
1 EL Tomatenmark
1 Prise Salz, Pfeffer
0.5 TL Oreagno
2 EL Parmesan
200 g Makkaroni, lange
125 ml klare Suppe
1 EL Olivenöl
1 Prise Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Pasta Rezepte

Zeit

30 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Das Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Das Tomatenmark dazu geben und kurz mit braten.
  2. Danach mit Suppe und Tomaten ablöschen. Die Sauce einmal aufkochen lassen und mit Oregano und Zucker würzen, anschließend auf kleiner Flamme köcheln lassen bis die Nudeln gar sind.
  3. Die Makkaroni laut Packungsanleitung al dente kochen, danach abgießen und abtropfen lassen.
  4. Die Tomatensauce mit Salz sowie Pfeffer abschmecken und die Nudeln untermischen. Die Nudeln gut in der Sauce schwenken, auf Tellern anrichten und mit Parmesan bestreut servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Spaghetti al Pomodoro

SPAGHETTI AL POMODORO

Spaghetti al Pomodoro sind ein köstliches, vegetarisches und schnelles Pasta - Rezept.

Zucchini Tagliatelle

ZUCCHINI TAGLIATELLE

Eine tolle Pasta Variante können Sie mit diesem Rezept auf den Tisch bringen. Die saftigen Zucchini Tagliatelle schmecken würzig und zart.

Thunfischnudeln

THUNFISCHNUDELN

Für alle Fischliebhaber eignet sich dieses Rezept. Ein alternatives Pastagericht sind die zarten Thunfischnudeln.

Lachsnudeln

LACHSNUDELN

Ob als Vorspeise oder Hauptgang das Rezept von den Lachsnudeln ist einfach und schmeckt köstlich.

Salbei-Pasta

SALBEI-PASTA

Salbei ist ein nicht wegzudenkendes Kraut in der mediterranen Küche. Versuchen sie einmal das schnelle und köstliche Rezept von der Salbei-Pasta.

User Kommentare

eva.barnas@gmail.com
eva.barnas@gmail.com

Punkt 1 der Zubereitung fehlt zwar, aber wenn man halbwegs kochen kann, kommt man trotzdem zurecht. Sehr gut muss dieses Gericht mit sonnenreifen Tomaten schmecken

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

sollte aber trotzdem unbedingt ergänzt werden, da es hierbei im grunde um ein ideales rezept für kochanfänger handelt.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

hoppla da wurde der erste Teil nicht angezeigt. jetzt funktioniert es wieder - danke für den Hinweis.

Auf Kommentar antworten

SlowFood
SlowFood

das ist mal ein einfacher aber guter rezeptvorschlag, auf jeden fall kindertauglich.

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

im grunde geb ich dir recht, aber für kinder würd ich andere nudeln nehmen, da makkaroni nicht so einfach zu essen sind.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Mit frischen Tomaten würde das Gericht sicher noch besser schmecken, aber wenn es schnell gehen soll, oder auch im Winter, bieten sich die Dosen-Tomaten halt an. Werde es demnächst nachkochen, allerdings ohne Zucker, da ohnehin überall zuviel Zucker enthalten ist.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE