Marille-Schoko-Kuchen

Wer kann einem süßen, fruchtigen Kuchen schon widerstehen? - Hier das Rezept zum Marille-Schoko-Kuchen!

Marille-Schoko-Kuchen

Bewertung: Ø 4,2 (142 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

18 Stk Marillen
200 g Butter
160 g Zucker
7 Stk Eier
200 g Kochschokolade
1 Pk Vanillezucker
200 g Mehl
2 TL Backpulver
1 EL Butter (zum Einfetten der Form)
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst Eier trennen, dann die Eidotter schaumig schlagen, Butter, Zucker, Vanillezucker hinzufügen und gut verrühren. Die Schokolade wird geschmolzen und daraufhin unter die Masse gerührt. Das Backpulver wird mit dem Mehl vermengt und ebenfalls eingerührt.
  2. In einer weiteren Schüssel wird das Eiweiß zu einem Schnee geschlagen und auch unter die Masse gehoben.
  3. Ein Blech wird eingefettet oder mit Backpapier ausgelegt, in welches daraufhin die Masse gestrichen wird. Die Marillen werden halbiert und mit der Schnittseite nach oben auf die Masse gelegt.
  4. Im vorgeheizten Backrohr bei 175 Grad, Ober- und Unterhitze ca. eine halbe Stunde lang backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Himbeerschnitten

HIMBEERSCHNITTEN

Unser köstliches Himbeerschnitten Rezept schmeckt herrlich erfrischend und ist recht leicht zuzubereiten.

Einfache Rumkugeln

EINFACHE RUMKUGELN

Diese einfachen Rumkugeln gelingen immer und sind einfach in der Zubereitung. Ein simples Rezept für Jedermann vor allem in der Weihnachtszeit.

Salzstangen selbstgemacht

SALZSTANGEN SELBSTGEMACHT

Salzstangen selbstgemacht - schon probiert? Dieses Rezept ist einfach und das Gebäck schmeckt köstlich.

Adventkuchen

ADVENTKUCHEN

Dieses Rezept für einen saftigen Adventkuchen ist genau das Richtige für einen gut gedeckten Kaffeetisch in der Vorweihnachtszeit.

Hafer-Knäckebrot

HAFER-KNÄCKEBROT

Das Rezept für ein Hafer-Knäckebrot ist gesund, vitamin- und ballaststoffreich.

User Kommentare

eva.barnas@gmail.com
eva.barnas@gmail.com

das ist ein umwerfend gutes Rezept. Der wirklich einzige Nachteil sind die Kalorien, die sich wahrscheinlich verdoppeln, weil ein Stück zu wenig sein wird ;)

Auf Kommentar antworten

hildekochtfuerhorst
hildekochtfuerhorst

das ist ein umwerfend gutes Rezept. Der wirklich einzige Nachteil ist der fehlende Alkohol, die sich wahrscheinlich verdoppelt, weil ein Stück zu wenig sein wird ;)

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Sehr lecker der Marillenkuchen mit Schokolade. Das sieht auch sehr schön aus mit dem dunklen Teig und den Marillen.

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

Mmmhhh, Schokomarillenkuchen ist was Feines. Aber in unserer Familie scheiden sich die Geister: manche sagen Marillenkuchen muss gelb sein :)

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Die Schokolade würde ich zuerst schmelzen, währenddessen ist genug Zeit um die Eier etc. schaumig zu rühren.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE