Mehlknödel

Eine tolle Beilage für Ihr Familienessen gelingt mit diesem Rezept. Die Mehlknödel sind rasch zubereitet und schmecken zart.

Mehlknödel

Bewertung: Ø 4,2 (563 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

300 g Weizenmehl
100 g Butter, Zimmerwarm
0.5 Pk Backpulver
1 Prise Salz
1 Stk Ei
100 ml Wasser, lauwarm
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Mehl in eine Schüssel geben, Backpulver, Salz, Ei, Wasser und Butter zufügen.
  2. Alles zu einem Teig verkneten. Den Teig kneten, bis er nicht mehr klebt. Anschließend mit einem Löffeln ein Teigstück abstechen und mit nassen Händen zu Knödeln formen. Diesen Vorgang solange wiederholen bis kein Teig mehr vorhanden ist.
  3. Die Knödel in kochendem Salzwasser ca. 12 Minuten bei leicht wallendem Wasser kochen lassen.

ÄHNLICHE REZEPTE

French Dressing

FRENCH DRESSING

Das Rezept für French Dressing ist einfach zuzubereiten. Das French Dressing schmeckt zu sommerlichen Salaten besonders gut.

Letscho

LETSCHO

Versuchen sie das Rezept vom Letscho. Selbstgemacht schmeckt es viel besser als auf dem Glas im Supermarkt.

Blaukraut

BLAUKRAUT

Eine köstliche und gesunde Beilage gelingt mit diesem Rezept. Das saftige Blaukraut schmeckt toll zu Braten und anderen Fleischgerichten.

Kartoffelknödel

KARTOFFELKNÖDEL

Die Kartoffelknödel passen gut zum Schweinebraten oder Geselchtem. Dieses Rezept hat Tradition und stammt aus dem Waldviertel.

Kartoffelkroketten

KARTOFFELKROKETTEN

Das Rezept für Kartoffelkroketten braucht ein wenig Übung und passt hervorragend zu Fleischgerichten oder zu Gemüse.

Zwiebelringe

ZWIEBELRINGE

Zwiebelringe sind einfach in der Zubereitung und gehen schnell von der Hand.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Mehlknödel mögen wir am liebsten zu Schweinebraten. Das schmeckt sehr lecker mit dem bratensaft und warmen Krautsalat.

Auf Kommentar antworten