Nuri Aufstrich

Dieses Rezept für Nuri Aufstrich ist ein Fisch Aufstrich, der köstlich auf frischem Baguette schmeckt.

Nuri Aufstrich

Bewertung: Ø 3,9 (411 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

3 EL Creme fraiche
2 Dose Nuri - Fisch
125 g Topfen 20 %
1 Stk große Kartoffeln (gekocht)
2 Stk Eier (gekocht)
2 Stk Gewürzgurken
2 TL Senf und Mayonnaise
1 Prise Salz und Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Aufstrich Rezepte

Zeit

10 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Den Fisch aus der Dose entgräten und gut abtropfen lassen.
  2. Alle Zutaten klein schneiden, in eine Schüssel geben und mit einer Gabel vermischen.
  3. Je nach Geschmack mit Salz, Pfeffer, Mayonnaise und Senf abschmecken.

Tipps zum Rezept

Nuri-Aufstrich schmeckt super auf frischen Baguette.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kürbiskernaufstrich

KÜRBISKERNAUFSTRICH

Nicht nur als Brotaufstrich eignet sich ein Kürbiskernaufstrich. Auch gleich zum Löffeln ist dieses Rezept gedacht.

Bärlauchaufstrich

BÄRLAUCHAUFSTRICH

So schnell ist kein zweiter Aufstrich gemacht wie dieser Bärlauchaufstrich. Ein Rezept mit Topfen, Buttermilch, Bärlauch und Gewürzen - fertig.

Avocado-Aufstrich

AVOCADO-AUFSTRICH

Wenn was exotisches aufs Brot kommen soll, ist ein Avocado-Austrich genau richtig. Bei diesem Rezept wird Frischkäse mit dem Fruchtfleisch verrührt.

Liptauer

LIPTAUER

Dieses Rezept stammt aus der böhmischen Küche. Heute ist der Liptauer ein typischer österreichischer Aufstrich.

Schinkenaufstrich

SCHINKENAUFSTRICH

Der Topfen wird mit Sauerrahm und Schinken sowie Schnittlauch zubereitet. Das Rezept Schinkenaufstrich passt perfekt aufs Brot.

Avocadoaufstrich steirisch

AVOCADOAUFSTRICH STEIRISCH

Der steirische Avocadoaufstrich ist cremig und himmlisch gut. Hier ein einfaches Rezept, das Sie begeistern wird.

User Kommentare

hubanaz188
hubanaz188

was bitte ist nuri fisch??? sind damit die sardinen mit haut aus der dose aus spanien gemeint oder gibt es da auch noch etwas anderes!? aber die braucht man doch nicht entgräten, die zerfallen sowieso.

Auf Kommentar antworten

Cooki10
Cooki10

Nuri Fisch ist eine Sardine - erinnert mich an kindheitstagen :-) Meine Mama hat sie immer mit Margarine verrührt, auf Schwarzbrot gestrichen und dazu gabs russischen Tee mit Milch :-) Ich glaube er stammt ursprünglich aus Portugal. Und ja, soweit ich mich erinnere, muß man ihn etwas entgräten...

Auf Kommentar antworten

martha
martha

Die gekochte Kartoffel habe ich gerieben, bevor ich sie mit den anderen Zutaten vermischt habe. Außerdem habe ich noch etwas Öl (ca. 1/2 TL.) von der Fischdose in den Aufstrich gemischt und etwas frisch geschnittene Petersilie darüber gestreut.

Auf Kommentar antworten

Kayla
Kayla

Das mit den Kartoffel das klingt wirklich sehr interessant, werde ich ausprobieren.
Danke fürs Rezept

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE